Energie Start-up Bayern

Nach zwei sehr erfolgreichen Wettbewerben in den Jahren 2016 und 2018 findet der Wettbewerb „Energie Start-up Bayern“ dieses Jahr zum dritten Mal statt.

Im 2-Jahres-Rhythmus richtet sich der Wettbewerb an junge, aufstrebende Unternehmen mit neuen Ideen, Geschäftsmodellen und Technologien, die zu einer sicheren, bezahlbaren und nachhaltigen Energiezukunft Bayerns beitragen wollen. Der Fokus des Wettbewerbs liegt dieses Jahr auf den großen Trends Digitalisierung, Versorgungssicherheit und Wasserstoff, eine Bewerbung steht aber allen Start-ups mit Energiebezug offen.

Der Wettbewerb erfolgt erneut in drei Stufen: Nach der Bewerbungsphase werden aus den Einreichungen im Rahmen einer Vorauswahl (1. Stufe) insgesamt 10 Start-ups ausgewählt, die ihre Projekte dann beim Halbfinale (2. Stufe) am 24. September 2020 vorstellen dürfen. Die drei Besten treffen dann im Finale am 22. Oktober 2020 erneut aufeinander (3. Stufe). Eingebettet in die festliche Preisverleihung des Bayerischen Energiepreises wird dort durch das Publikum die Entscheidung gefällt.

Neben den attraktiven Preisgeldern bietet der Wettbewerb außerdem die Chance der Vernetzung mit zahlreichen potenziellen Investoren, Partnern und Mentoren aus der Energiebranche:

  • 1. Platz: 15.000 Euro
  • 2. Platz: 10.000 Euro
  • 3. Platz: 5.000 Euro

Der Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, der Bayern Innovativ GmbH mit dem Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B), der BayStartUp GmbH sowie der Bayernwerk AG, des Verbands der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft (VBEW) und der Verbund AG.

Alle Informationen über den Wettbewerb finden Sie auf der Website „Energie Start-up Bayern“. Die Anmeldung zum Wettbewerb ist ab sofort online bis zum 10. August 2020 kostenlos möglich.