Industrie- und Handelskammern

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) sind Selbstverwaltungskörperschaften der Wirtschaft. Sie nehmen die Gesamtinteressen ihrer Mitgliedsunternehmen wahr und wirken für die Förderung der gewerblichen Wirtschaft. Ihre gesetzliche Grundlage ist das IHK-Gesetz.

Die IHKs erfüllen über 60 hoheitliche bzw. öffentliche Aufgaben, die ihnen vom Staat anvertraut wurden. Hierzu zählen zum Beispiel das Ausstellen von Ursprungszeugnissen, die Durchführung von Sach- und Fachkundeprüfungen, die Führung von Registern, die Bestellung von vereidigten Sachverständigen oder die Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen. Besondere Bedeutung kommt den IHKs im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu: sie begleiten die duale Berufsausbildung im kaufmännischen oder gewerblichen Bereich von der Vorbereitung bis zum erfolgreichen Abschluss. Zum Beispiel beraten sie Ausbildungsbetriebe, führen ein Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse und führen Prüfungen durch.

Neben diesen gesetzlich zugewiesenen Aufgaben unterstützen die IHKs ihre Mitgliedsunternehmen durch zahlreiche Informations- und Beratungsangebote etwa bei Existenzgründungen, Unternehmensnachfolge, Außenwirtschaft oder rund um die Themen Förderung und Finanzierung.

Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK)

Der DIHK ist die Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern. Er vertritt in allen Fragen, die das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft betreffen, den gemeinsamen Standpunkt aller deutschen IHKs gegenüber Politik und Verwaltung sowie in der Öffentlichkeit.

Bayerischer Industrie- und Handelskammertag e. V. (BIHK)

Der BIHK ist die Spitzenorganisation der 9 bayerischen Industrie- und Handelskammern. Unter dem Dach des BIHK vereinen die bayerischen IHKs über 980.000 Mitgliedsfirmen und fast 53.000 ehrenamtlich aktive Unternehmensvertreter. Die bayerischen IHKs unterliegen der Rechtsaufsicht des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Regionale Industrie- und Handelskammern

IHK Aschaffenburg
Kerschensteinerstraße 9
63741 Aschaffenburg
Telefon: 06021 880-0

IHK zu Coburg
Schloßplatz 5
96450 Coburg
Telefon: 09561 7426-0

IHK für München und Oberbayern
Balanstraße 55 - 59
81541 München
Telefon: 089 5116-0

IHK für Niederbayern in Passau
Nibelungenstraße 15
94032 Passau
Telefon: 0851 507-0

IHK Nürnberg für Mittelfranken
Ulmenstraße 52
90443 Nürnberg
Telefon: 0911 1335-335

IHK für Oberfranken Bayreuth

Bahnhofstraße 25
95444 Bayreuth
Telefon: 0921 886-0

IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim
D.- Martin-Luther-Straße 12
93047 Regensburg
Telefon: 0941 5694-0

IHK Schwaben
Stettenstraße 1+3
86150 Augsburg
Telefon: 0821 3162-0

IHK Würzburg-Schweinfurt
Mainaustraße 33
97082 Würzburg
Telefon: 0931 4194-0