Informations- und Kommunikationstechnologien

Informations- und Kommunikationstechnik ist die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Als Querschnittstechnologie ist sie in alle wirt­schaft­lichen und gesellschaftlichen Bereiche eingedrungen und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung in unterschiedlichsten Anwendungsbranchen.

Von der digitalen Fabrik, über intelligente Assistenzsysteme bis hin zu eingebetteten Systemen („embedded systems”) in Alltagsgegenständen ist die Informations- und Kommunikationstechnik der Haupt­innovations­treiber. Sie bestimmt dadurch maßgeblich über die Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Industrie und damit über unsere wirtschaftliche und technologische Zukunft.

Die Bedeutung von Informations- und Kommunikationstechnik wird auch in Zukunft rasant steigen: So sind künftige Konzepte einer vernetzten intelligenten Energieversorgung, einer smarten Gebäudetechnik, einer kooperativ-kognitiven Robotik oder einer multimodalen Mobilität nur mit neuen leistungsfähigen informationstechnischen Lösungen, Konzepten und Werkzeugen realisierbar.