Berufliche Weiterbildung Projekt #Lernen.Digital

Die digitale Transformation kann nur gelingen, wenn Unternehmen gleichzeitig ihren Mitarbeitern ermöglichen, neue Fähigkeiten und entsprechendes Know-how aufzubauen. Anstelle des früheren »Bildungsabschlusses« ist mehr denn je lebenslanges Lernen gefragt.

Deshalb gibt es im Rahmen von BAYERN DIGITAL das Projekt zur beruflichen Weiterbildung #Lernen.Digital, ein vom Bayerischen Wirtschaftsministerium gefördertes Pilotprojekt der IHK Akademie München Oberbayern.

Aktivitäten

#Lernen.Digital will die Zukunftsfähigkeit der beruflichen Weiterbildung durch digital unterstützte Didaktik, Methodik und neue Weiterbildungsangebote sichern. Die Produkte und Methoden sollen entsprechend den beruflichen Anforderungen und Lebensumständen, unabhängig von festen Lernzeiten und -orten nutzbar sein.

  • Entwicklung neuer Weiterbildungsangebote zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, Integration verschiedener Lehr- und Lernformen.
  • Entwicklung und Modernisierung von digitalem Lehrmaterial und digitalen Unterrichtsmethoden.
  • Professionalisierung von Mitarbeitern und Dozenten der beruflichen Weiterbildung unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung und Mediennutzung.

Seit November 2015 entwickelt #Lernen.Digital entsprechende, digital unterstützte Weiterbildungsangebote für zwei Lehrgänge. Die Angebote werden in der Praxis getestet und evaluiert, um flächendeckend zur Verfügung zu stehen.

Praxisnahe Berufsorientierung

  • »Technik – Zukunft in Bayern 4.0« unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Ilse Aigner und unterstützt mit Mitteln des Bayerischen Wirtschaftsministeriums sorgt das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. für praxisnahe Orientierung an den digitalen Herausforderungen.
  • Neben neuen Projekten werden die laufenden Projekte wie die »Mädchen für Technik Camps« und »Forscherinnen Camps« inhaltlich erweitert, um das Interesse an der Digitalisierung zu wecken.