Veranstaltungsarchiv

1 bis 8 von insgesamt 723
22. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner spricht beim FFF Empfang anlässlich der Berlinale 2018

Anlässlich der 68. Berlinale, die von 15. Februar bis 25. Februar 2018 stattfindet, gibt der FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern) einen Empfang in der Bayerischen Vertretung für Film- und Fernsehschaffende. Bayerns Medienministerin und Aufsichtsratsvorsitzende des FFF Bayern Ilse Aigner spricht ein Grußwort.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin sind ein jährlich stattfindendes Filmfestival. Die sogenannte Berlinale gilt als eines der weltweit bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche. Das öffentliche Programm der Berlinale zeigt jedes Jahr ca. 400 Filme, überwiegend Welt- oder Europapremieren.

Weitere Informationen zur 68. Berlinale finden Sie auf der Seite der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

22. Februar 2018, 11 Uhr, Bayerische Vertretung in Berlin, Berlin

21. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner spricht beim Abend der Außenwirtschaft des Bayerischen Wirtschaftsministeriums ein Grußwort

Am 21. Februar 2018 findet in der Stadthalle Aschaffenburg der traditionelle Abend der Außenwirtschaft des Bayerischen Wirtschaftsministeriums statt. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner eröffnet die Veranstaltung mit einem Grußwort.

Beim Abend der Außenwirtschaft geht es um informellen Austausch und Kontaktpflege. In entspannter Atmosphäre besteht die Möglichkeit mit den Auslandsrepräsentanten und Mitarbeitern des Bayerischen Wirtschaftsministeriums ins Gespräch zu kommen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den bayerischen Repräsentanzen im Ausland.

21. Februar 2018, 19:30 Uhr, Stadthalle Aschaffenburg, Aschaffenburg

21. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner besichtigt die Schreiner Group

Am 21. Februar 2018 besucht Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner die Firmenzentrale der Schreiner Group in Oberschleißheim bei München.

Die Schreiner Group ist ein international tätiges deutsches Familienunternehmen, das auf die Entwicklung und Produktion von Funktionsteilen, Kennzeichnungslösungen und selbstklebenden Spezialetiketten spezialisiert ist. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1100 Mitarbeiter.

21. Februar 2018, 12 Uhr, Schreiner Group, Oberschleißheim

21. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer bei MUST - The Munich Summit 2018

Im Rahmen des Munich Summit 2018 (MUST) hält Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer am 21. Februar 2018 die Keynote des Panels "Hidden Champions vs. Unicorns - what are our ecosystems actually producing? What should they support in Germany? Do we have the right structures for that purpose?".

The Munich Summit 2018 findet von 20. bis 22. Februar 2018 statt. Dort kommen Tech-Start-ups, Gründer, Unternehmen und Kapitalgeber aus aller Welt in München zusammen, um sich zu vernetzen und um neue Kooperationen sowie Investments anzubahnen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Munich Summit 2018.

21. Februar 2018, 12:00 Uhr, Eisbach Filmstudios, München

21. Februar 2018 In Kalender eintragen

Auftaktforum "Netzwerk innovativer Massivbau Bayern"

Am 21. Februar 2018 findet das Auftaktforum "Netzwerk innovativer Massivbau Bayern" in den Räumlichkeiten von Bayern Innovativ in Nürnberg statt. Im Zentrum des Forums stehen die Zukunftsthemen 'Baustelle 4.0', 'Nachhaltigkeit' und 'innovative Baustoffe'.

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer diskutiert am Nachmittag gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH Dr. Rainer Seßner sowie dem Geschäftsführer der Zapf KG Dr. Hannes Zapf, dem Inhaber und Geschäftsführer der Leipfinger-Bader KG Thomas Bader und dem Mitglied des Vorstands der Bayerischen Architektenkammer Prof. Clemens Richarz zum Thema "Innovation und Nachhaltigkeit in der bayerischen Bauwirtschaft".

Mit einem Umsatz von über 24 Milliarden Euro und 147.000 Beschäftigten in rund 13.000 Betrieben ist die Baubranche eine bedeutende Säule der bayerischen Wirtschaft. Mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Bauwirtschaft weiter auszubauen, wurde das Netzwerk innovativer Massivbau Bayern (NiM) gestartet. Alle Akteure von der Planung bis zur Ausführung sollen zusammengeführt, Kompetenzen sichtbar gemacht und konkrete Projekte für Innovation und Nachhaltigkeit umgesetzt werden.

Das Netzwerk wird von der Bayern Innovativ GmbH koordiniert und gemeinsam mit führenden Unternehmen und Verbänden der bayerischen Bauwirtschaft umgesetzt.

Weitere Informationen unter: www.bayern-innovativ.de/auftakt-nim2018

21. Februar 2018, 10 Uhr, Bayern Innovativ GmbH, Am Tullnaupark 8, Nürnberg

21. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner eröffnet die Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2018

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner eröffnet am 21. Februar 2018 um 9:45 Uhr die Reise- und Freizeitmesse f.re.e. in München und nimmt anschließend an einem Messerundgang teil.

Mit der f.re.e findet vom 21. bis 25. Februar 2018 Bayerns größte Erlebnis- und Freizeitmesse rund um Reisen, Freizeit und Erholung in der Messe München statt. Besucher haben hier die Gelegenheit, sich über die schönsten Reiseziele und neuesten Freizeittrends zu informieren: Neben zahlreichen Vorträgen gibt es unter anderem Mitmachaktionen, Showbühnen und Sonderschauen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Reise- und Freizeitmesse f.re.e.

21. bis 25. Februar 2018, Messe München

20. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer trifft die bayerischen Auslandsrepräsentanten

Am 20. Februar 2018 lädt Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer zu einem Gespräch mit den bayerischen Auslandsrepräsentanten ins Bayerische Wirtschaftsministerium ein.

Der Außenhandel ist ein wichtiges Standbein der bayerischen Wirtschaft. Um die bayerischen Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten zu unterstützen, ist der Freistaat Bayern in über 25 Ländern mit eigenen Auslandsbüros vertreten. Hierzu gehören beispielsweise China, Brasilien, Japan, Indien, Russland, die USA oder die Vereinigten Arabischen Emirate.

Das Treffen dient dem informellen Austausch und der Kontaktpflege.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den bayerischen Auslandsrepräsentanzen.

20. Februar 2018, 16:00 Uhr, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

16. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer spricht beim traditionellen Fischessen des Export-Clubs Bayern

Am 16. Februar 2018 findet in München das traditionelle Fischessen des Export-Clubs Bayern e.V. zum Beginn der Fastenzeit statt. Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer hält eine Rede.

Ziel des eingetragenen Vereins ist es, das Wirtschaftsleben in Bayern zu fördern. Neben dem Informations- und Erfahrungsaustausch ist die Pflege von Netzwerken zentrales Anliegen des Export-Clubs.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Export-Club Bayern.

16. Februar 2018, 12 Uhr, Künstlerhaus am Lenbachplatz, München

1 bis 8 von insgesamt 723