Pressetermin

29.07.2020 | Einladung zum Livestream

Donnerstag, 30. Juli, ab 11.15 Uhr

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger diskutiert mit Start-ups über Hilfen in der Corona-Krise

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 

 Bayerns Staatsminister Hubert Aiwanger diskutiert mit drei Start-up-Unternehmen über die schwierige Situation in der Corona-Krise.  Oliver Stahl, CEO Robotise (München), Julian Berlow von Scoobe3D (Augsburg) und Felix Kiefl von VoltStorage (München)  werden die aktuellen Probleme schildern und mit dem Minister über wirksame und rasche Hilfsmaßnahmen diskutieren. Wir streamen diese Diskussion ab ca.11.15 Uhr aus den Räumen von Robotise auf unserer Homepage www.stmwi.bayern.de und auf unsere Facebook-Seite (Bayerisches Landesministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie) und möchten Sie herzlich einladen, sich den Stream anzusehen.  

 

 

Ansprechpartnerin: 

Katrin Nikolaus

stv. Pressesprecherin

Telefon: 089/ 2162 2689


Pressemitteilung-Nr. 204/20