Pressemeldung

11.10.2021 | Energiewende

Bayerischer Branchendialog Automobil

Aiwanger: "Bayerns Autoindustrie hat die Herausforderung Klimaschutz angenommen"

MÜNCHEN. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat sich in einem Branchendialog Automobilindustrie mit Vertretern der Industrie ausgetauscht. 

 

Aiwanger: "Ziel des Gesprächs war es, sich einen Überblick über den Stand der CO2-neutralen Produktion zu schaffen. Ich bin positiv gestimmt, dass die bayerische Automobilindustrie inklusive Zulieferern die Herausforderung Klimaschutz angenommen hat. Sie investiert massiv in Elektromobilität, Wasserstoff, Defossilisierung der Wertschöpfungsketten und klimaneutrale Produktion. Die Staatsregierung unterstützt die Transformation in den Unternehmen durch die Förderprogramme des Zukunftsforums Automobil. Und die Bundesregierung fördert Investitionen in die Modernisierung der Produktion. Die Unternehmen sind auf einem guten Weg, auch wenn die Vorgaben durch das Fit for 55-Paket der EU sehr ehrgeizig sind."

 

Ansprechpartner:

Jürgen Marks

Leiter Pressereferat

 

 


Pressemitteilung-Nr. 368/21