Pressemeldung

05.10.2021 | Energiepolitik

Maßnahmen gegen steigende Energiepreise

Aiwanger: "EEG-Umlage muss runter und perspektivisch ganz abgeschafft werden"

MÜNCHEN Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger fordert angesichts steigender Energiepreise eine Entlastung der Verbraucher.

 

Aiwanger: „EEG-Umlage muss runter und perspektivisch ganz abgeschafft werden, so haben wir Energieminister es erst gestern bei unserem Treffen in Berlin wieder vom Bund gefordert. Außerdem die Stromsteuer senken. Hier kann der Bund schnell handeln, um Preissteigerungen an den Märkten für die Unternehmen und Verbraucher abzufedern. Außerdem müssen wir grünen Wasserstoff schneller in die Anwendung bringen, um uns langfristig von den Erdgaslieferungen unabhängiger zu machen. In Bayern treiben wir das massiv an, aber auch der Bund und Europa müssen in die Gänge kommen.“

 

Ansprechpartner:

Jürgen Marks

Leiter Pressereferat

 


Pressemitteilung-Nr. 359/21