Stellenangebote

Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Referat „Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Webauftritte, Veranstaltungen“ mit Schwerpunkt Eventmanagement

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht ab sofort in Vollzeit eine/einen Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Referat „Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Webauftritte, Veranstaltungen“.

Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Referat „Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Webauftritte, Veranstaltungen“ mit Schwerpunkt Eventmanagement

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Events, Veranstaltungen, Kongressen, Symposien und Messeauftritten des Ministeriums, u. a. mit externen Partnern, Dienstleistern und Eventagenturen
  • Kommunikative Begleitung von Events und Veranstaltungen durch Kampagnen, Internet, Social-Media und Videos
  • Koordination und Unterstützung von Fachtagungen, Workshops, Kampagnen und anderen öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen der Fachabteilungen
  • Mitentwicklung von innovativen Veranstaltungsformaten
  • Sachbearbeitung in der tagesaktuellen und strategischen Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontakte zu Medien, Öffentlichkeit, Organisationen, Verbänden und sonstigen externen Partnern im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzeption, Vergabe, Durchführung und Evaluation von PR-Projekten und Kommunikationsvorhaben.

Mehr anzeigen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Kommunikations- oder Medienwissenschaften mit Diplomabschluss (Univ.) bzw. Abschluss als Master (Abschlussnote 1,8 oder besser)
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit, im Eventmanagement und in der Veranstaltungsorganisation sowie gute Kenntnisse über die Verwaltung, Landespolitik, Verbandsarbeit und Medienlandschaft in Bayern sind wünschenswert
  • Erfahrungen im Projektmanagement und im Umgang mit externen Partnern
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sehr gute Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung, gewandte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, sicheres Auftreten
  • Ausgeprägte Internet-/Social-Media-Affinität, sehr gute PC-Kenntnisse und selbstverständlicher  Umgang mit MS Office
  • Hohe Belastbarkeit, Engagement und zeitliche Flexibilität
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Kontaktfreude/-fähigkeit und zielorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten an wechselnden Themen, umsichtige Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • Bereitschaft zu Dienstreisen sowie zur selbständigen Bearbeitung von Projekten
  • Großes Interesse an politischen Themen.

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung ist möglich. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Otto (Tel. 089/2162-2709) sowie für personalrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089/2162-2733) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E- Mail bis 27.09.2019 an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Weniger anzeigen

Betriebswirt/in, Volkswirt/in oder Wirtschaftsgeograph/in (m/w/d) (Diplom Univ./Master of Science)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat „Reden“ in Vollzeit ab sofort eine/n

Betriebswirt/in, Volkswirt/in oder Wirtschaftsgeograph/in (m/w/d)
(Diplom Univ./Master of Science)

Ihre Aufgaben:

  • Sie erstellen Terminvorbereitungen für die Spitze des Hauses: ob kurz oder lang, emotional oder informativ - immer auf hohem Niveau
  • Sie helfen mit bei der strategischen Ausrichtung der politischen Spitze des Hauses
  • Sie unterstützen unser Team bei der Identifikation neuer, spannender politischer Themen
  • Sie arbeiten redaktionell an Texten des Ministers
  • Sie begleiten die politische Spitze bei öffentlichen Terminen.

Mehr anzeigen

Ihr Profil:

  • Betriebswirt/in, Volkswirt/in oder Wirtschaftsgeograph/in (Diplom Univ. bzw. Master of Science) mit Abschlussnote 1,8 oder besser
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Freude an Sprache und am Formulieren
  • Interesse am politischen Geschehen und Offenheit gegenüber neuen Themen
  • Fähigkeit komplexe Sachverhalte rasch zu erfassen und verständlich aufzubereiten
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreude/-fähigkeit und zielorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikative Persönlichkeit mit Organisationstalent, gewandtem Auftreten und souveränem Umgang mit externen Partnern
  • Leistungsbereitschaft, Engagement und zeitliche Flexibilität
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Terminbegleitung.

Wir bieten auf der Basis eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis (BesGr. A 13) möglich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Dr. Egerer (089/2162-2297) sowie für personalrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089/2162-2733) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis 27.09.2019 an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Personalreferat
80525 München
E-Mail: bewerbungen[at]@stmwi.bayern[dot].de

Weniger anzeigen

Volljuristin/Volljurist (m/w/d)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für die Referate 12 „Landes- und Europarecht, Justiziariat“ und 13 „Bundesgesetzgebung, Bundesrat, Wirtschaftsministerkonferenz“ in Vollzeit demnächst eine/n

Volljuristin/Volljuristen (m/w/d)

Ihre Aufgaben in Referat 12:

  • Klärung allgemeiner Rechtsfragen im Bereich Verfassungs-, allgemeines Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrecht
  • Beratung zu Vertragsgestaltungen und sonstigen Rechts- und Prozessfragen
  • Angelegenheiten der Landesgesetzgebung, z.B. Anfertigung von Stellungnahmen im Rahmen des Ministerratsverfahrens und Durchführung der Normprüfung im StMWi

Ihre Aufgaben in Referat 13:

  • Vorbereitung der Sitzungen des Wirtschaftsausschusses des Bundesrates und Teilnahme an den Sitzungen
  • Koordinierung der Haltung Bayerns im Bundesrat in Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei und den anderen Ressorts
  • Bearbeitung gesellschaftsrechtlicher Fragestellungen

Mehr anzeigen

Ihr Profil:

  • Volljurist/-in (8,00 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in tatsächlich und rechtlich komplexe Sachverhalte
  • Kontaktfreude, Team- und Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten sowie Formulierungs- und Verhandlungsgeschick
  • Einsatzfreude und Belastbarkeit
  • EDV-Kenntnisse und Recherchestärke
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13) möglich. Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen für Referat 12 Frau Dr. Hochreiter (089/2162-2785) und für Referat 13 Frau Bürger (089/2162-2395) sowie für personalrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089/2162-2733) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per
E-Mail bis 02.10.2019 an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
-  Personalreferat -
80525 München
bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Weniger anzeigen

Volljuristin/Volljurist (m/w/d)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat 35 „Industrie- und Handelskammern, Gewerberecht, Eich- und Beschussrecht“ in Vollzeit demnächst eine/n

Volljuristin/Volljuristen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung von Gesetzgebungsverfahren auf Bundes- und Landesebene sowie Stellungnahmen zu Rechtsakten der EU
  • Bearbeitung von Schriftlichen Anfragen und Landtagsbeschlüssen, Petitionen, Bürger- und Behördenanfragen zum Vollzug des Gewerberechts
  • Teilnahme an Arbeitskreis- und Ausschusssitzungen des Landtages
  • Kontaktpflege zu den betroffenen Verbänden sowie Abstimmung mit anderen Ressorts
  • Ausübung der Fachaufsicht über die nachgeordneten Behörden beim Vollzug des Gewerberechts
  • Selbständige Mitarbeit im Bund-Länder-Ausschuss Gewerberecht sowie entsprechenden Arbeitsgruppen
  • Im Einzelfall Bearbeitung der weiteren Themen des Referats (Industrie- und Handelskammern, Eich- und Beschussrecht, Wirtschaftsprüfer)

Mehr anzeigen

Ihr Profil:

  • Volljurist/-in (8,00 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Gute Ausdruckssicherheit in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken
  • Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13) möglich. Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Schwimmbeck (089/2162-2654) sowie für personalrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089/2162-2733) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per
E-Mail bis 02.10.2019 an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Weniger anzeigen

Beamter (m/w/d) der 4. Qualifikationsebene oder vergleichbarer Tarifbeschäftigter (m/w/d)

Das Bayerische Landesamt für Maß und Gewicht (LMG) ist mit 16 Standorten in ganz Bayern für die Eichung und Marktüberwachung von Messgeräten zum Schutz des Verbrauchers und des Handels verantwortlich. In München und Mellrichstadt unterhält das LMG Beschussämter zur Prüfung von Waffen, Munition und Sicherheitsausrüstung. Die ebenfalls bei uns eingerichtete Deutsche Akademie für Metrologie (DAM) führt die bundesweite Fachausbildung für den eichtechnischen Dienst durch.

Im Zuge der von der Bayerischen Staatsregierung beschlossenen Heimatstrategie – Verlagerung von Behörden – wird der LMG-Hauptsitz von München nach Bad Reichenhall verlagert.

Wollen Sie in Bad Reichenhall am Aufbau des neuen Hauptsitzes mitwirken?

Wir suchen für unsere Aufbaueinheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Beamten (m/w/d) der 4. Qualifikationsebene
oder vergleichbaren Tarifbeschäftigten (m/w/d)
als Leiter/in des Referats 2.2 - Fachanwendungen


in Vollzeit (derzeit 40 Stunden/Woche im Beamtenverhältnis bzw. 40,1 Stunden/Woche im Tarifbeschäftigtenverhältnis).

Mehr anzeigen

Die Einarbeitung erfolgt in Absprache mit Ihnen am LMG-Hauptsitz in München.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau des Referats 2.2 - Fachanwendungen am Standort Bad Reichenhall
  • Leitung des Referats, das für 16 Standorte der bayerischen Eich- und Beschussverwaltung folgende Aufgaben wahrnimmt:
    - technische und fachliche Administration der eingesetzten IT-Fachanwendungen
    - IT-Usersupport im Umfeld der Fachanwendungen
    - Konzeption und Durchführung von Anwenderschulungen
    - Bedarfsanalyse zur Entwicklung und Weiterentwicklung von Fachanwendungen und Begleitung der Implementierung in Zusammenarbeit mit externen Programmierern
    - Administration von MS SQL Servern

  • strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Referats und seiner Aufgaben

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik, der Wirtschaftsinformatik oder des Wirtschaftsingenieurwesens (Diplom-Informatiker Univ., Diplom-Wirtschaftsinformatiker Univ., Diplom-Wirtschaftsingenieur Univ. bzw. jeweils entsprechender Master of Science)
  • ausgeprägte Kompetenz und fundierte Kenntnisse in der Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Erfahrung in der Administration von Datenbanken
  • Bereitschaft, sich inhaltlich in die Fachaufgaben der Eich- und Beschussverwaltung einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Serviceorientierung
  • engagierte, selbständige, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Durchführung von (u. U. mehrtägigen) Dienstreisen innerhalb Bayerns, insbesondere auch zum Hauptsitz nach München

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis (Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 TV-L)
  • bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis
  • (Besoldungsgruppe A 13) möglich
  • Entwicklungsmöglichkeit bis zur Besoldungsgruppe A 14 bzw. Entgeltgruppe 14 TV-L
  • alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz im Berchtesgadener Land
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen einer Gleitzeitregelung
  • eine von Teamarbeit geprägte Tätigkeit in kollegialer Arbeitsatmosphäre


Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, lückenloser tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Prüfungs-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, dienstliche Beurteilungen) unter Angabe der Kennziffer 2.2 bis spätestens 13.10.2019 (Eingangsdatum) möglichst per E-Mail an:

bewerbungen[at]@lmg.bayern[dot].de

Für Bewerbungen per Post verwenden Sie bitte die Hausanschrift:

Bayerisches Landesamt für Maß und Gewicht
Hauptsitz Aufbaueinheit Bad Reichenhall
- Personalreferat -
Wittelsbacherstr. 17
83435 Bad Reichenhall

Achtung:
Bitte beachten Sie die „Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung“ (Rubrik „Allgemeine Informationen“) und fügen Sie Ihrer Bewerbung das dort eingestellte Formular „Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen meiner Bewerbung“ bei.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen ohne beigefügte Einwilligungserklärung nicht berücksichtigt werden können.


Informationen zur Stellenausschreibung erhalten Sie unter (089) 17901-392 (fachlich Herr
Dr. Burghart) bzw. (08651) 974767-20 (personalrechtlich Frau Klingor) sowie im Internet
unter www.lmg.bayern.de oder www.dam-germany.de.

Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren findet in Bad Reichenhall statt.

Bewerbungen erbitten wir bevorzugt per E-Mail und ausschließlich als ein zusammenhängendes PDF-Dokument mit einem maximalen Volumen von 10 MB. Mit der Post eingereichte Bewerbungsunterlagen können aus ökonomischen Gründen nicht zurückgeschickt werden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Originale ein. Die Kopien und die per E-Mail zugesandten Dateien und Dokumente werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet oder gelöscht.

Weniger anzeigen

Volljuristin/Volljurist (m/w/d)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat 105 „Raumordnungsrecht“ in Vollzeit demnächst eine/n

Volljuristin/Volljuristen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Normsetzung im landesplanerischen Bereich
  • Durchführung von Verwaltungsverfahren (insbesondere Zielabweichungsverfahren)
  • Rechtliche Unterstützung der Fachreferate, der höheren Landesplanungsbe-hörden und der Regionalen Planungsverbände
  • Mitwirkung in Bund-Länder-Gremien
  • Haushaltsangelegenheiten der Abteilung

Mehr anzeigen

Ihr Profil:

  • Volljurist/-in (8,00 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten nach außen
  • Selbständiger Arbeitsstil sowie hohe Einsatzbereitschaft
  • Gute Ausdruckssicherheit in Wort und Schrift

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13) möglich. Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Heinisch (089 2162-2025) sowie für personal-rechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089 2162-2733) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte vorzugsweise E-Mail bis 04.10.2019 an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Personalreferat
80525 München
bewerbungen[at]@stmwi.bayern[dot].de

Weniger anzeigen

Volljuristen/innen (m/w/d) (Vollzeit)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Volljuristen/innen (m/w/d) (Vollzeit)

Anforderungen:

  • Volljuristen/innen (m/w/d) (8,00 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Mehr anzeigen

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Weniger anzeigen