Stellenangebote

Beamter/Beamtin der 3. Qualifikationsebene

Im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie ist zum nächst möglichen Zeitpunkt in den Referaten „Energiepolitische Grundsatzfragen, Energierecht, Kernenergieausstieg“ und „Energieeinsparung und Energieeffizienz“ eine Vollzeitstelle für einen/eine Beamten/Beamtin der 3. Qualifikationsebene (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen) zu besetzen.

Aufgaben:

  • Vollzugsaufgaben nach dem Energiewirtschaftsgesetz (§§ 4, 36, 45 Abs. 1 Nr. 2 EnWG)
  • Konzeption, Weiterentwicklung und Durchführung von Fördermaßnahmen zur Energieeinsparung und Energieeffizienz
  • Begleitung der energiespezifischen Förderprogramme der LfA Förderbank Bayern
  • Haushaltsangelegenheiten

Anforderungen:

  • Beamtin/Beamter der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (nichttechnischer Verwaltungsdienst)
  • Derzeitige Besoldungsgruppe maximal A 12
  • Fundierte Kenntnisse des staatlichen Haushaltsrechts und Kenntnisse des Vergaberechts
  • Interesse an und Verständnis für energiewirtschaftliche und energiepolitische Fragestellungen
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Verhandlungsgeschick und souveräner Umgang mit externen Partnern (Kommunen, Unternehmen, Verbände, Behörden)
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt. Beförderungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 13 sind gegeben.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 03.08.2018 an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft, Energie und Technologie

-    Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen[at]@stmwi.bayern[dot].de


Beamter/Beamtin der 3. Qualifikationsebene

Im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie ist zum nächst möglichen Zeitpunkt im Referat „Regionale Wirtschaftsförderung, Europäische territoriale Zusammenarbeit INTERREG A“ eine Teilzeitstelle (50%) für einen/eine Beamten/Beamtin der 3. Qualifikationsebene (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen) zu besetzen.

Aufgaben:

  • Vollzug der Förderprogramme für die gewerbliche Investitionsförderung und die touristische Infrastrukturförderung in den Regierungsbezirken Unterfranken und Mittelfranken
  • Programmstatistik und –monitoring
  • Stellv. Betreuung Haushaltsangelegenheiten INTERREG (Förderprogramm der EU zur zwischenstaatlichen Zusammenarbeit)

Anforderungen:

  • Beamtin/Beamter der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (nichttechnischer Verwaltungsdienst)
  • Derzeitige Besoldungsgruppe maximal A 12
  • Fundierte Kenntnisse des staatlichen Haushaltsrechts
  • Kenntnisse des EU-Beihilferechts
  • Bereitschaft, sich zügig in die speziellen Fragestellungen der Regionalförderung einzuarbeiten.
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Sicheres Auftreten und souveräner Umgang mit internen und externen Partnern
  • Verhandlungsgeschick, Eigeninitiative, Umsetzungsstärke, Organisationstalent
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt. Beförderungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 13 sind gegeben.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 03.08.2018 an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft, Energie und Technologie

-    Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen[at]@stmwi.bayern[dot].de


Volljuristen/innen (Vollzeit)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Anforderungen:

  • Volljuristen/innen (8,50 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft, Energie und Technologie

 - Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de