Stellenangebote

Betriebs- oder Volkswirt/in (m/w/d) oder Wirtschaftsgeograph/in (m/w/d) oder Wirtschaftsjurist/in (m/w/d)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat „Invest in Bavaria, Standortmarketing und Investorenbetreuung“ in Vollzeit demnächst eine/n

Betriebs- oder Volkswirt/in (m/w/d) oder
Wirtschaftsgeograph/in (m/w/d) oder
Wirtschaftsjurist/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Bearbeitung von Anfragen ansiedlungsinteressierter Unternehmen und Betreuung der Kunden während des gesamten Ansiedlungsprozesses
  • Beratung von Investoren hinsichtlich Finanzierung und möglicher Förderung durch staatliche Stellen
  • Vermarktung Bayerns und der bayerischen Regionen, auch im Ausland
  • Kontakt, Abstimmung und Aufbau eines engmaschigen Netzwerks mit den Verbänden der Wirtschaft und wirtschaftsorientierten Netzwerken sowie Bayern International GmbH und anderen vom Freistaat Bayern geförderten Einrichtungen
  • Konzeption und Organisation von Informations- und Netzwerkveranstaltungen, einschließlich Halten von Standortpräsentationen vor unterschiedlichen Zielgruppen
  • Vorbereitung und Organisation von Gesprächen der politischen Spitze des Ministeriums mit potentiellen Investoren
  • Beobachtung und Analyse aktueller Entwicklungen und neuer Trends im Bereich des Standortmarketings einschließlich der Bewertung von Initiativen
  • Beantwortung von Presseanfragen in Zusammenarbeit mit der der Pressestelle des Ministeriums

    Mehr anzeigen

    Ihr Profil:

    • Betriebs- oder Volkswirt/in, Wirtschaftsgeograph/in oder Wirtschaftsjurist/in (Diplom Univ. bzw. Master of Science mit Abschlussnote 1,8 oder besser)
    • Interesse an wirtschaftspolitischen Zusammenhängen
    • Interesse an Unternehmensfinanzierung und staatlichen Förderprogrammen
    • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland sowie zur selbstständigen Bearbeitung von Projekten
    • Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken und Fähigkeit, gefundene Ergebnisse überzeugend darzustellen und zu vertreten
    • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift und Erfahrung in der Anwendung von IT-Techniken und Umgang mit digitalen Formaten der Kommunikation
    • Hohes Maß an Dienstleistungsorientierung und interkultureller Kompetenz
    • Teamfähigkeit, Kontaktfreude, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit und hohes Maß an Selbstständigkeit und zeitlicher Flexibilität

      Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Das Beschäftigungsverhältnis ist für die Dauer von zwei Jahren befristet. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

      Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

      Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

      Für fachliche Fragen stehen Ihnen Frau Weidmann (Tel. 089 2162-2642) sowie für personalrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089 2162-2733) gerne zur Verfügung.

      Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis zum 12.11.2020 an:

      Bayerisches Staatsministerium für
      Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
      Personalreferat
      80525 München
      bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

      Weniger anzeigen

      Betriebs- oder Volkswirte/innen (m/w/d) oder Wirtschaftsingenieure/innen (m/w/d) oder Maschinenbau- oder Elektroingenieure/innen (m/w/d)

      Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat „Fahrzeugindustrie, Maschinenbau, Metallindustrie, Elektromobilität“ in Vollzeit demnächst zwei

      Betriebs- oder Volkswirte/innen (m/w/d) oder
      Wirtschaftsingenieure/innen (m/w/d) oder
      Maschinenbau- oder Elektroingenieure/innen (m/w/d)

      Ihre Aufgaben:

      • Ansprechpartner der Fahrzeugindustrie (insbesondere der Automobilindustrie)
      • Betreuung beim Cluster Automotive
      • Begleitung von Projekten zur Transformation vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen und technologischer Trends wie zum Beispiel Schadstoffvorgaben oder autonomes Fahren
      • Konzepte und Projekte für Elektromobilität einschließlich Ladeinfrastruktur
      • Bearbeitung industriepolitischer Themen, insbesondere Fragen der Regulierung und Technik
      • Mitarbeit bei allen Aufgaben im Zusammenhang mit der Bewältigung der Corona-Pandemie

          Mehr anzeigen

          Weitere Tätigkeiten:

          • Koordination von Bürgeranfragen und Beschaffung von Fachinformationen
          • Fachliche und zuwendungsrechtliche Betreuung für das Cluster Automotive
          • Betreuung, Vorbereitung und ggf. Begleitung der Gremiensitzungen des Automobiltechnikums Hof
          • Sachbearbeitung spezifischer Firmen- und Branchenanliegen
          • Vorbereitung von Terminen/Gesprächsrunden/Messerundgängen
          • Erstellung von Berichten und Stellungnahmen für die politische Spitze
          • Beantwortung von Landtagsanfragen und Stellungnahmen zu Vorgängen in Bundestag, Bundesrat und Europaparlament
          • Vertretung der Interessen Bayerns und des Ministeriums in Gremien und Arbeitsgruppen
          • Vorort-Kontakt zu Unternehmen, Verbänden und Bürgern

          Ihr Profil:

          • Betriebs- oder Volkswirt/in, Wirtschaftsingenieur/in, Maschinenbau- oder Elektroingenieur/in (Diplom Univ. bzw. Master of Science mit Abschlussnote 1,8 oder besser)
          • Fähigkeit zu analytischem Denken und Fähigkeit, gefundene Ergebnisse überzeugend darzustellen und zu vertreten
          • Rasche Auffassungsgabe, hohe fachliche Kompetenz, Stärken im konzeptionellen Arbeiten
          • Ausdruckssicherheit in Wort und Schrift
          • Fähigkeit zu selbständigem, eigenverantwortlichem Handeln
          • Verhandlungsgeschick und souveräner Umgang mit externen Partnern (Landtag, Behörden, Verbände, Unternehmen, Bürger)
          • Bereitschaft zu Abend- und Auswärtsterminen
          • Teamfähigkeit
          • Vorerfahrung oder erste Einblicke in die Verwaltung sind wünschenswert

            Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Das Beschäftigungsverhältnis ist für die Dauer von zwei Jahren befristet. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

            Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

            Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

            Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Würth (Tel. 089 2162-2566) sowie für personalrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089 2162-2733) gerne zur Verfügung.

            Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis zum 9.11.2020 an:

            Bayerisches Staatsministerium für
            Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
            - Personalreferat -
            80525 München
            bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

            Weniger anzeigen

            Betriebs- oder Volkswirte/innen (m/w/d) oder Wirtschaftsingenieure/innen (m/w/d) oder Maschinenbau- oder Elektroingenieure/innen (m/w/d) oder Wirtschaftsgeographen/innen (m/w/d)

            Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat „Regionale Maßnahmen und industriepolitische Standortfragen, Bauwirtschaft, Keramik, Glas- und Nahrungsmittelindustrie, Elektroindustrie“ in Vollzeit demnächst zwei

            Betriebs- oder Volkswirte/innen (m/w/d) oder
            Wirtschaftsingenieure/innen (m/w/d) oder
            Maschinenbau- oder Elektroingenieure/innen (m/w/d) oder
            Wirtschaftsgeographen/innen (m/w/d)

            Ihre Aufgaben:

            • Betreuung von Unternehmen und Verbänden aus der Bauwirtschaft, Keramik-, Glas und Nahrungsmittelindustrie und der Elektroindustrie
            • Unterstützung bei der Betreuung der Cluster für Sensorik und Leistungselektronik
            • Bearbeitung industriepolitischer Standortfragen
            • Konzeption und Umsetzung regionaler Maßnahmen

                Mehr anzeigen

                Weitere Tätigkeiten:

                • Projektmanagement, vor allem bezogen auf regionale Maßnahmen
                • Netzwerktätigkeit mit Unternehmen, Verbänden und Vertretern der bayerischen Regionen
                • Sachbehandlung spezifischer Firmen- und Branchenanliegen
                • Vorbereitung von Terminen/Gesprächsrunden/Messerundgängen der politischen Spitze
                • Vertretung der Industrieinteressen gegenüber EU/Bund/Landtag sowie in einschlägigen Gremien und Arbeitsgruppen

                Ihr Profil:

                • Betriebs- oder Volkswirt/in, Wirtschaftsingenieur/in, Maschinenbau- oder Elektroingenieur/in oder Wirtschaftsgeograph/in (Diplom Univ. bzw. Master of Science mit Abschlussnote 1,8 oder besser)
                • Fähigkeit zu analytischem Denken und Fähigkeit, gefundene Ergebnisse überzeugend darzustellen und zu vertreten
                • Rasche Auffassungsgabe, hohe fachliche Kompetenz, Stärken im konzeptionellen Arbeiten
                • Ausdruckssicherheit in Wort und Schrift
                • Fähigkeit zu selbständigem, eigenverantwortlichem Handeln
                • Verhandlungsgeschick und souveräner Umgang mit externen Partnern (Landtag, Behörden, Verbände, Unternehmen, Bürger)
                • Bereitschaft zu Abend- und Auswärtsterminen
                • Teamfähigkeit
                • Vorerfahrung oder erste Einblicke in die Verwaltung sind wünschenswert

                  Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Das Beschäftigungsverhältnis ist für die Dauer von zwei Jahren befristet. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

                  Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

                  Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

                  Für fachliche Fragen stehen Ihnen Frau Dr. Callies (Tel. 089 2162-2020) sowie für personalrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089 2162-2733) gerne zur Verfügung.

                  Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis zum 9.11.2020 an:

                  Bayerisches Staatsministerium für
                  Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
                  - Personalreferat -
                  80525 München
                  bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

                  Weniger anzeigen

                  Volljuristen/innen (m/w/d) (Vollzeit)

                  Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

                  Volljuristen/innen (m/w/d) (Vollzeit)

                  Anforderungen:

                  • Volljuristen/innen (m/w/d) (8,00 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
                  • Verständnis für politische Zusammenhänge
                  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
                  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
                  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
                  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
                  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

                  Mehr anzeigen

                  Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

                  Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

                  Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

                  Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

                  Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
                  - Personalreferat -
                  80525 München
                  E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

                  Weniger anzeigen