Stellenangebote

Beamtin/Beamter der 4. Qualifikationsebene

Als moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde sind wir die zentrale staatliche Schaltstelle in Mittelfranken. Mit einem breitgefächerten Aufgabenspektrum kümmern wir uns gemeinsam mit unserem nachgeordneten Bereich um eine funktionierende Infrastruktur und gewährleisten für die Bürger Mittelfrankens zukunftsfähige Wohn- und Lebensbedingungen.

Die Regierung von Mittelfranken sucht zum 01.04.2017 einen

Beamtin/Beamten der 4. Qualifikationsebene


für unser Sachgebiet 22 — Preisprüfung, Regulierung Netzentgelte.

Unser SG 22 ist ein Fachreferat mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt und einem Arbeitsgebiet ähnlich dem eines Wirtschaftsprüfers. Zu den Aufgaben gehört insbesondere die Unterstützung der Regulierungskammer des Freistaates Bayern als Landesregulierungsbehörde bei der Erfüllung ihrer Aufgaben nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), namentlich der Regulierung von Netzentgelten für Strom- und Gasverteilernetze, sowie die Preisprüfung öffentlicher Aufträge nach der Verordnung PR Nr. 30/53.

Voraussetzungen

  • Beamtin/Beamter mit Einstieg in der 4. Qualifikationsebene (bzw. im höheren Dienst), Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder vergleichbar;
  • mind. BesGr. A13 im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit, max. BesGr. A14;
  • gute Beurteilung;
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschul-, Universitäts- oder Masterstudium (Dipl.-Kaufmann/-frau (univ), Dipl.-Volkswirt/-in (univ.) bzw. jeweils entsprechender Master of Science (m/w));
  • vertiefte Kenntnisse und fachliche Erfahrungen, insbesondere im betrieblichen Rechnungswesen bzw. Controlling sind erwünscht;
  • die Fähigkeit, neben betriebswirtschaftlichen auch energiewirtschaftliche, technische und juristische Zusammenhänge klar und analytisch erfassen zu können;
  • eine engagierte, kommunikative und durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit sicherem Auftreten;
  • sicheren Umgang mit EDV-Standardprogrammen (MS-Office, insbesondere Excel);
  • uneingeschränkte Außendienstfähigkeit und -bereitschaft;
  • Einverständnis zur Einsichtnahme in den Personalakt.

Wir bieten Ihnen

  • Entwicklungsmöglichkeiten bei entsprechender Eignung
  • Eine vielseitige, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit auf einem krisensicheren Arbeitsplatz in Ansbach; die Stelle ist teilzeitfähig im Rahmen von Job-Sharing.
  • Einen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbaren Arbeitsplatz; ein Job-Ticket kann genutzt werden.

Ausschreibende Behörde Regierung von Mittelfranken
Beschäftigungsbehörde bzw. -bereich Regierung von Mittelfranken

Beschäftigungsort
Ansbach

Fachlaufbahn
Verwaltung und Finanzen

Teilzeitfähigkeit

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Kennziffer der Ausschreibung
359041

Ansprechpartner/in
Herr Müller, Tel. 0981/53-1594, personalrechtlich Herr Speckner, Tel. 0981/53-1204.

Erbetene Bewerbungsunterlagen
Aussagekräftige und vollständige Bewerbungsunterlagen

Adresse für Bewerbungen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 11.12.2016 über die Online-Bewerberplattform Interamt an uns. Sie finden den Ausschreibungstext unter https://www.interamt.de/koop/app/ unter der Id: 359041

Weitere ergänzende Angaben
Chancengleichheit für Frauen und Männer ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles bevorzugt berücksichtigt.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt
01.04.2017

Bewerbungsschluss
11.12.2016

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Anforderungen:

  • Volljuristen/innen (8,50 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

 - Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de