Stellenangebote

Betriebswirt/in oder Volkswirt/in

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat 52 "Regionale Wirtschaftsförderung, Europäische territoriale Zusammenarbeit INTERREG A" in Vollzeit ab sofort eine/n

Betriebswirt/in oder Volkswirt/in

Ihre Aufgaben:

  • Koordination programmrelevanter Aktivitäten und Sitzungen der aktuellen Programmperiode 2014-2020 sowie der Vorbereitungsaktivitäten der Programmperiode 2021-2027
  • Abstimmungen und Verhandlungen mit anderen Programmbehörden, Programmbeteiligten und Akteuren insbesondere in der Tschechischen Republik
  • Anfertigung von Formularen und Handlungsanleitungen für die Projektträger und programmverwaltenden Stellen
  • Gewährleistung des erforderlichen Projektprüfungsstandards und der Projektabrechnung
  • Betreuung des Programm-Monitoringsystems (eMS), Begleitung der vorgeschriebenen Evaluierungen und Verantwortung für das Berichtswesen gegenüber der Europäischen Kommission
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit des Programms

Ihr Profil:

  • Betriebswirt/in oder Volkswirt/in (Diplom Univ. bzw. Master of Science) mit Abschlussnote 1,8 oder besser
  • Hohes Interesse und Motivation für ein komplexes grenzübergreifendes Programmmanagement
  • Möglichst Vorkenntnisse in der europäischen Kohäsions- und Strukturpolitik und/oder zu Tätigkeiten in einer EU-Verwaltungsbehörde
  • Bereitschaft zu internationaler Reisetätigkeit, Flexibilität und gegebenenfalls erforderlicher Mehrarbeit
  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, sich tschechische Sprachkenntnisse anzueignen, sofern diese bislang nicht vorhanden sind

Als persönliche Voraussetzungen für diese herausfordernde Tätigkeit erwarten wir selbständiges und gründliches Arbeiten, Pragmatismus und Kommunikationsstärke, Belastbarkeit und Durchsetzungskraft.

Wir bieten auf der Basis eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifver-trages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Herderich (Tel. 089 2162-2690) und für tarifrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089 2162-2733) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis 16.11.2018 an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Betriebswirt/-in, Volkswirt/-in oder Wirtschaftsingenieur/-in

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat 91 "Grundsatzfragen der Erneuerbaren Energien" in Vollzeit ab sofort eine/n

Betriebswirt/-in,
Volkswirt/-in oder
Wirtschaftsingenieur/-in

Ihre Aufgaben:

  • Energiepolitische Grundsatzarbeit insbesondere in den Themenbereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz
  • Weiterentwicklung und Betreuung des 10.000-Häuser-Programms
  • Koordinierung und Durchführung von Projekten und Vorhaben im Zusammenhang mit der Energiewende
  • Verfassen öffentlichkeitswirksamer Texte
  • Mitwirkung in Gremien

Ihr Profil:

  • Betriebswirt/in, Volkswirt/in oder Wirtschaftsingenieur/-in (Diplom Univ. bzw. Master of Science) mit Abschlussnote 1,8 oder besser
  • Verständnis für energiepolitische und energiewirtschaftliche Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe fachliche Kompetenz, Stärken im konzeptionellen Arbeiten
  • Fähigkeit zu analytischem Denken und Fähigkeit, gefundene Ergebnisse überzeugend darzustellen und zu vertreten
  • Verhandlungsgeschick und souveräner Umgang mit externen Adressaten (Landtag, Behörden, Verbände, Unternehmen, Kommunen, Energieagenturen, Bürger)
  • Fähigkeit zu selbständigem, eigenverantwortlichem Handeln
  • Ausdruckssicherheit in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Energiepolitik, in der Energiewirtschaft und in der Verwaltung sind von Vorteil

Wir bieten auf der Basis eines auf zwei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnisses einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Götz (Tel. 089 2162-2517) und für tarifrechtliche Fragen Herr Andersch (Tel. 089 2162-2733) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis 16.11.2018 an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Anforderungen:

  • Volljuristen/innen (8,50 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de