Stellenangebote

Ingenieur/in (m/w/d), Geograph/in (m/w/d), Naturwissenschaftler/in (m/w/d) (Diplom (FH) oder Bachelor of Science)

Im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ist im Referat 92 „Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie“ eine Vollzeitstelle für eine/n

Ingenieur/in (m/w/d)
Geograph/in (m/w/d)
Naturwissenschaftler/in (m/w/d) (Diplom (FH) oder Bachelor of Science)

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei energiepolitischen Grundsatzarbeiten und Analysen im Rahmen der Energiewende mit Schwerpunkt Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie (rechtliche und marktliche Rahmenbedingungen, wirtschaftspolitische Bewertung)
  • Unterstützung bei der Initiierung, Bewertung und Begleitung von Projekten, Vorhaben, Maßnahmen im Themenbereich Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie
  • Vorbereitung von Terminen und Mitwirkung bei der Bearbeitung von Anfragen aus Landtag, Bundestag, der Staatskanzlei, von Unternehmen, Behörden, Verbänden, Kommunen, Bürgern zu den Themen Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie
  • Beobachtung und Dokumentation des Zubaus der Windenergie und der Photovoltaik in Bayern, insbesondere Mitbetreuung und Auswertung der Statistik für Windenergieanlagen in Bayern
  • Bearbeitung von Fachfragen der Photovoltaik, Solarthermie und Windenergie

Mehr anzeigen

Ihr Profil:

  • Ingenieur/in, Geograph/in, Naturwissenschaftler/in (Diplom (FH) oder Bachelor of Science) oder Beamtin/Beamter der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ oder „Naturwissenschaft und Technik“ (derzeitige Besoldungsgruppe maximal A 10)
  • idealerweise mit Berufserfahrung oder einschlägigem Studium der Themen Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie
  • Strategische Denkweise
  • Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken und Fähigkeit, gefundene Ergebnisse überzeugend und leicht verständlich darzustellen und zu vertreten
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe fachliche Kompetenz
  • Interesse an und Verständnis für energiewirtschaftliche und energiepolitische Fragestellungen insbesondere im Bereich erneuerbarer Energien
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Verhandlungsgeschick und souveräner Umgang mit externen Partnern (Verbänden, Unternehmen, Behörden)
  • Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken und Fähigkeit, gefundene Ergebnisse überzeugend darzustellen und zu vertreten
  • Gute Ausdruckfähigkeit in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten die Vorteile des öffentlichen Dienstes mit den Gestaltungsmöglichkeiten einer obersten Landesbehörde, die verantwortungsvolle Mitgestaltung der Energiewende, umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten und eine günstige Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der dritten Qualifikationsebene möglich.

Die Vergütung richtet sich im Arbeitnehmerverhältnis nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet, nach erfolgreicher Bewährung ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung beabsichtigt.

Zusätzlich wird eine Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden i. H. v. 254,60 gewährt. Zudem wird eine Zusatzversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) aufgebaut (betriebliche Altersvorsorge).

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für personalrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Böhlert (089 2162-2280) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis 09.08.2020 an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Weniger anzeigen

Volljuristen/innen (m/w/d) (Vollzeit)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Volljuristen/innen (m/w/d) (Vollzeit)

Anforderungen:

  • Volljuristen/innen (m/w/d) (8,00 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Mehr anzeigen

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Weniger anzeigen