Stellenangebote

Wirtschaftswissenschaftler (Dipl.-Univ./Master of Science)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sucht für das Referat 91 "Grundsatzfragen der Erneuerbaren Energien, Energieförderprogramme" in Vollzeit ab sofort eine/n

Wirtschaftswissenschaftler (Dipl.-Univ./Master of Science)
.

Ihre schwerpunktmäßigen Aufgaben:

  • Energiepolitische Grundsatzarbeit
  • Weiterentwicklung und Betreuung des 10.000-Häuser-Programms
  • Koordinierung und Durchführung von Projekten und Vorhaben im Zusammenhang mit der Energiewende
  • Verfassen öffentlichkeitswirksamer Texte.


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Betriebswirtschafts- bzw. Volkswirtschaftsstudium (Diplom Univ. bzw. Master of Science) mit Abschlussnote 1,8 oder besser
  • Verständnis für energiepolitische und energiewirtschaftliche Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe fachliche Kompetenz, Stärken im konzeptionellen Arbeiten
  • Fähigkeit zu analytischem Denken und Fähigkeit, gefundene Ergebnisse überzeugend darzustellen und zu vertreten
  • Verhandlungsgeschick und souveräner Umgang mit externen Adressaten (Landtag, Behörden, Verbände, Unternehmen, Kommunen, Energieagenturen, Bürger)
  • Fähigkeit zu selbständigem, eigenverantwortlichem Handeln
  • Ausdruckssicherheit in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Energiepolitik, in der Energiewirtschaft und in der Verwal-tung sind von Vorteil.

Wir bieten auf der Basis eines auf zwei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnisses einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Götz (Tel. 089/2162-2517) und für tarifrecht-liche Fragen Herr Andersch (Tel. 089/2162-2733) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per  E-Mail bis 16.08.2017 an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

-    Personalreferat -
80525 München
bewerbungen[at]@stmwi.bayern[dot].de

Beamter/Beamtin der 3. Qualifikationsebene für die EU-Prüfbehörde

Im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie ist in der EU-Prüfbehörde (EU/P) ab 01.11.2017 eine Stelle in Vollzeit für eine/n

Beamtin/Beamten der dritten Qualifikationsebene

zu besetzen.

Aufgaben:

  • Prüftätigkeit in den vom StMWi verwalteten EU-Programmen
  • Vorbereitung und Durchführung von Prüfung bei EU-kofinanzierten Projekten im Rahmen von Vor-Ort-Prüfungen
  • Systemprüfungen bei den Bewilligungsstellen der EU-Programme


Anforderungen:

  • Beamtin/Beamter der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (nichttechnischer Verwaltungsdienst)
  • Ergebnis der Qualifikationsprüfung bzw. Anstellungsprüfung mindestens „befriedigend“
  • Derzeitige Besoldungsgruppe höchstens A 11
  • Kenntnisse im nationalen und europäischen Zuwendungsrecht wären von Vorteil, erwartet wird die Bereitschaft zur Einarbeitung  in diese Themen
  • Fähigkeit, Recht- und Ordnungsmäßigkeit von Verwaltungsabläufen und Förderverfahren zu analysieren und zu beurteilen
  • Beherrschung der gängigen MS-Office Produkte
  • Gute Englischkenntnisse wären von Vorteil
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (innerhalb von Bayern)
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit.
  • Fortbildungsbereitschaft insbesondere im Bereich EU-Prüfwesen.

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt. Beförderungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 13 sind gegeben.
Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 31.07.2017 an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

-    Personalreferat -
80525 München

E-Mail: bewerbungen[at]@stmwi.bayern[dot].de

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Anforderungen:

  • Volljuristen/innen (8,50 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

 - Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de