Gründerzentren

Ein wichtiger Baustein der Förderung einer Gründerkultur und des Unternehmertums ist die Etablierung weiterer digitaler Gründerzentren.

Im Rahmen von BAYERN DIGITAL wird in jedem Regierungsbezirk mindestens ein Gründerzentrum neuen Typs im Bereich Digitalisierung entstehen. Blaupause ist das WERK1.Bayern in München.

Unterstützungsangebote im Überblick

In jedem Regierungsbezirk entsteht ein zentraler Anlaufpunkt für Existenzgründer im Bereich Digitalisierung. Bestehende Gründerzentren werden erweitert oder durch neue Einrichtungen ergänzt. Diese bieten:

  • Modern und zweckmäßig ausgestattete Räume
  • Ausgearbeitete Coaching-Angebote für die Gründer
  • Enge Zusammenarbeit mit einer Universität oder Hochschule
  • Beteiligung von Unternehmen aus der Region
  • Zusammenwirken mit anderen Einrichtungen zur Gründerförderung
  • Koordinierte Kommunikation

Im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens wurden zwölf Konzepte zur Förderung der neuen Gründerzentren ausgewählt. Hier erhalten Sie mehr Informationen.