Bayerische Forschungs- und Innovationsagentur

externer Link: Bayerische Forschungs- und Innovationsagentur

Die Bayerische Forschungs- und Innovationsagentur ist eine gemein­same Initiative des Bayerischen Wirt­schafts­ministeriums und des Wissenschafts­ministeriums. Mit dem synergetischen Zusammenwirken von fünf Partnern in der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur verfolgt die Bayerische Staatsregierung drei Ziele:

  1. Effizientere und transparentere Gestaltung des Gesamtsystems des Technologietransfers in Bayern,
  2. Ausbau der qualifizierten Förderberatung in der Technologieförderung, um ein höheres Umsetzungspotenzial an Innovationen in bayerischen Unternehmen, insbesondere KMU, zu aktivieren,
  3. Verstärkte EU-Fördermitteleinwerbung vor allem durch Hochschulen sowie kleinere und mittlere Unternehmen (KMU), insbesondere durch Bildung von Konsortien aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Die Bayerische Forschungs- und Innovationsagentur hat zwei Standorte – Nürnberg und München – und fünf tragende Säulen, die Partner in der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur:

Logo: Projektträger Bayern

Der Projektträger Bayern (ITZB) ist unter der Servicenummer 0800-0268724 die zentrale Anlaufstelle für Förderanfragen. Darüber hinaus betreut der Projektträger Bayern eine Vielzahl bayerischer Förderprogramme und berät vor allem KMU zu Technologieförderprogrammen des Freistaats Bayern sowie des Bundes, unter anderem zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM).

Externer Link: Bayerische Forschungsallianz

Die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) berät und unterstützt Hoch­schulen und Wirtschaft bei der Antrag­stellung und Projektdurchführung für Förder­programme der EU, vor allem zum Horizont 2020. Träger der BayFOR sind die bayerischen Universitäten.

Externer Link: Bayerische Forschungsstiftung

Die Bayerische Forschungsstiftung fördert aus ihren Stiftungsmitteln Einzelprojekte und Forschungsverbünde in zukunftsträchtigen Schlüsseltechnologien. Ziel der Stiftung ist es, Bayern im internationalen Wettbewerb um neue Technologien zu stärken, zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen und dazu beizutragen, die guten Lebens- und Standortbedingungen im Freistaat zu erhalten.

Bayern Innovativ organisiert den Wissens- und Technologietransfer in Bayern und hat damit über die seit Jahren etablierten Kooperationsplattformen und Netzwerke den Zugang zu technologieorientierten KMU. Die Bayern Innovativ GmbH unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen im Innovationsprozess. Mit Kongressen, Foren, Workshops, Cluster- und Netzwerktreffen sowie Gemeinschaftsständen bei Hightech-Messen hilft Bayern Innovativ beim Aufspüren und Analysieren neuer technologischer Trends und Entwicklungen, beim Technologiescouting, bei der Suche nach Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Wissenschaft, beim Marktzugang über Messebeteiligungen. Bayern Innovativ verknüpft Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft auf allen Stufen der Wertschöpfungskette.

Logo: Bayerische Patentallianz

Die Bayerische Patentallianz (BayPAT) betreut Erfindungen bei der Begutachtung auf Patent-, Markt- und Vermarktungsfähigkeit, bei der schutzrechtlichen Sicherung sowie bei der Vermarktung und Verwertung.