Veranstaltung

BAYERN DIGITAL – Perspektiven für den Mittelstand in Schwaben

Das Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie führt zusammen mit den bayerischen Industrie- und Handelskammern (IHK) und den bayerischen Handwerkskammern (HWK) eine Veranstaltungsreihe durch, um die wesentlichen Grundzüge des Förderprogramms Digitalbonus Bayern in allen Regionen Bayerns vorzustellen. Unter dem Titel „Perspektiven für den Mittelstand“ werden auch die Unterstützungsangebote der Kammern und des „Zentrum Digitalisierung Bayern“ (ZD.B) für die Digitalisierung von KMU aufgezeigt.

Die Veranstaltung für Schwaben findet am Montag, den 20. März 2017, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr, in der IHK Schwaben in Augsburg statt. Im Rahmen der Veranstaltung überreicht Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner Förderbescheide. Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer nimmt am Digital Talk teil.

Der Digitalbonus Bayern ist ein wichtiger Baustein der Initiative BAYERN DIGITAL und ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen, ihre Produkte, Prozesse und Dienstleistungen zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern. Mit dem Förderprogramm Digitalbonus unterstützt der Freistaat Bayern kleine und mittlere Unternehmen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten. Das Förderprogramm ist am 18. Oktober 2016 gestartet. Anträge können bis zum 31. Dezember 2020 gestellt werden.

Sie können sich auf der Seite der IHK Schwaben oder der HWK für Schwaben anmelden.

20. März 2017, 15:00 Uhr, IHK Schwaben, Augsburg