Aktuelle Veranstaltungen

9 bis 16 von insgesamt 45
23. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hält Festansprache bei der Meisterfeier der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Der Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung wird am 23. Februar 2018 bei der Meisterfeier der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern verliehen.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hält dazu die Festansprache und übergibt den Preis des Freistaates Bayern an Meister, Fachwirte, Fachkaufleute und Betriebswirte mit besonderen Prüfungsleistungen. Preisträger, Angehörige und Gäste werden zu dieser Feierstunde erwartet.

23. Februar 2018, 12 Uhr, Gasteig, München

26. Februar 2018 - 04. März 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner eröffnet die Woche der Aus- und Weiterbildung 2018

Von Montag, den 26. Februar bis Sonntag, den 4. März 2018 lädt die Allianz für starke Berufsbildung in Bayern Schülerinnen und Schüler sowie Azubis und Eltern zur bayernweiten Woche der Aus- und Weiterbildung ein.

Die Auftaktveranstaltung findet am Montag, den 26. Februar 2018 um 10 Uhr in Rosenheim statt. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner nimmt an der Eröffnung teil und spricht ein Grußwort.

Die Woche der Aus- und Weiterbildung bietet Infos, News und Aktionen für junge Menschen, Eltern und Lehrkräfte. Kurz: Hier gibt es alles rund um das Thema Aus- und Weiterbildung. Vorbeischauen lohnt sich! Bei vielen Veranstaltungen sind auch Kabinettsmitglieder und Abgeordnete vor Ort.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Woche der Aus- und Weiterbildung 2018.

26. Februar bis 4. März 2018, bayernweit

26. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner spricht bei der Verleihung des ADAC Tourismuspreises 2018 in Denkendorf

Am 26. Februar 2018 hält Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner die Festansprache bei der Verleihung des ADAC Tourismuspreises 2018 in Denkendorf.

Mit dem ADAC Tourismuspreis werden Qualität und Innovationen in der bayerischen Tourismuslandschaft ausgezeichnet. Die Preisträger überzeugen mit nachhaltigen und innovativen Konzepten, die damit den Tourismus in ihrer Region bereichern.

Gemeinsam mit der Bayern Tourismus Marketing GmbH (byTM) vergibt der ADAC Nordbayern und der ADAC Südbayern den ADAC Tourismuspreis Bayern alljährlich, um touristische Leuchtturmprojekte zu unterstützen und zu belohnen. In diesem Jahr wird zusätzlich ein Sonderpreis Digitalisierung 2018 vergeben.

Weitere Informationen zum ADAC Tourismuspreis Bayern finden Sie auf der Seite des ADAC.

26. Februar 2018, 14 Uhr, Dinosaurierpark Altmühltal, Dinopark 1, Denkendorf

26. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner spricht bei der „Medical Valley Innovation Night“ in Erlangen

Am 26. Februar 2018 feiert der Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg e.V. (Medical Valley EMN) sein zehnjähriges Bestehen.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner nimmt an der Medical Valley Innovation Night teil und spricht nach der Auftaktrede des Vorstandsvorsitzenden des Medical Valley EMN Prof. Erich R. Reinhardt zum Thema "Das Medical Valley – Bayerns Trumpf für einen starken Gesundheitsstandort". Nach der Vorstellung verschiedener Start-up-Projekte übergibt Frau StM den Medical Valley Award.

26. Februar 2018, 17 Uhr, Medical Valley Center Erlangen

27. Februar 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner überreicht den Hugo-Geiger-Preis

Am 27. Februar 2018 zeichnet das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie drei hervorragende Promotionsarbeiten mit dem Hugo-Geiger-Preis 2018 aus.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner überreicht die Preise an die Gewinner und spricht ein Grußwort.
Namensgeber des Preises ist Staatssekretär Hugo Geiger, der Schirmherr der Gründungsversammlung der Fraunhofer-Gesellschaft am 26. März 1949 war. Das 50-jährige Jubiläum der Fraunhofer-Gesellschaft veranlasste die Bayerische Staatsregierung im Jahr 1999 dazu, den Hugo-Geiger-Preis zu stiften. Mit dem Hugo-Geiger-Preis werden hervorragende, wissenschaftliche Arbeiten aus allen Forschungsbereichen der Fraunhofer-Gesellschaft ausgezeichnet. Kriterien der Beurteilung sind wissenschaftliche Qualität, wirtschaftliche Relevanz, Neuartigkeit und Interdisziplinarität der Ansätze.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Fraunhofer Gesellschaft.

27. Februar 2018, 19:30 Uhr, Hotel Sheraton München Arabellapark, München

01. März 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner nimmt an der Jubiläumsfeier zu 50 Jahre GSOC – Deutsches Raumfahrtkontrollzentrum teil

Am 1. März 2018 findet ein Festakt anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Deutschen Raumfahrtkontrollzentrums in Oberpfaffenhofen statt. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hält bei der Jubiläumsfeier eine Rede.

Das Deutsche Raumfahrtkontrollzentrum, kurz GSOC (German Space Operations Center), ist die wichtigste Einrichtung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) zur Steuerung und zum Betrieb von Satelliten „Made in Germany“. Das GSOC ist zudem die Geburtsstätte von Galileo, dem europäischen Satellitennavigationssystem.

Im Rahmen der Festlichkeiten wird Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, erstmals in der Geschichte des GSOC, die Auszeichung „Ehrenflugdirektor“ verliehen.

1. März 2018, 18 Uhr, Oberpfaffenhofen

02. März 2018 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hält Festansprache bei der Meisterfeier der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner nimmt am 2. März 2018 an der Einweihung des Weiterbildungszentrums und der Meisterfeier der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt teil. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hält die Festrede und überreicht die Meisterbriefe.

2. März 2018, 11:00 Uhr, IHK-Bildungszentrum, Würzburg

03. März 2018 In Kalender eintragen

„Tag der offenen Behördentür“ im Bayerischen Landesamt für Maß und Gewicht in Bad Reichenhall

Am 3. März 2018 findet im Bayerischen Landesamt für Maß und Gewicht (LMG) in Bad Reichenhall der „Tag der offenen Behördentür“ statt.

Von A wie Apothekenwaage bis Z wie Zapfsäule: Die Spezialisten des Landesamts für Maß und Gewicht stellen sicher, dass Messeinrichtungen korrekt arbeiten. Im Rahmen der Behördenverlagerung wird der Hauptsitz des LMG nach Bad Reichenhall verlagert.

Kernaufgabe des Bayerischen Landesamts für Maß und Gewicht ist die Sicherstellung einheitlicher Messungen in Bayern durch regelmäßige Überprüfung der von bayerischen Eichbeamten an ihren aktuell 13 Dienststellen verwendeten Messmittel.

Über seinen Hauptsitz hält das Landesamt für Maß und Gewicht engen Kontakt mit anderen Landeseichbehörden in Deutschland sowie der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt in Braunschweig (PTB) und dem für das nationale Eichrecht zuständigen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Zudem betreibt das Landesamt auf Basis eines Abkommens aller Länder seit über 60 Jahren die Deutsche Akademie für Metrologie (DAM), an der sämtliche Eichbediensteten (Ingenieure und Techniker) für ganz Deutschland ausgebildet werden.

Einladungsflyer PDF (315 KB)

3. März 2018, 11:00 bis 16:00 Uhr, Bayerisches Landesamt für Maß und Gewicht, Bad Reichenhall

9 bis 16 von insgesamt 45