Aktuelle Veranstaltungen

26. Juli 2017 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner eröffnet bfz-Schulungsgebäude in Marktredwitz

Am 26. Juli 2017 eröffnet Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner das neue Schulungsgebäude der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) in Marktredwitz. 

Bei der Einweihung wird Frau StM Aigner gemeinsam mit Prof. Günther Goth, Vorsitzender des Vorstandes des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw), symbolisch ein Band zur Eröffnung des Gebäudes durchschneiden.

Neben einem Rundgang durch das neue Schulungsgebäude mit Besichtigung der Unterrichtsräume, Werkstätten und der Lehrküche steht eine Fragerunde auf dem Programm. Daran teilnehmen werden neben StM Ilse Aigner und Prof. Günther Goth der Oberbürgermeister der Stadt Marktredwitz Oliver Weigel sowie Dr. Karl Döhler, Landrat des Landkreises Wunsiedel, und der Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof Sebastian Peine.

26. Juli 2017, 12 Uhr, bfz Marktredwitz, Wölsauer Straße 24, 95615 Marktredwitz

27. Juli 2017 In Kalender eintragen

Preisverleihung Bayerns Best 50

Am 27. Juli 2017 wird der Preis BAYERNS BEST 50 im Schloss Schleißheim verliehen. Mit der Auszeichnung werden jedes Jahr inhabergeführte Unternehmen geehrt, die in den vorangegangenen fünf Jahren ein überdurchschnittliches Mitarbeiter- und Umsatzwachstum erzielen konnten.

Unternehmer können sich bis zum 14. April 2017 bei BAYERNS BEST 50 bewerben.

Weitere Informationen

Pressemitteilung

27. Juli 2017, Oberschleißheim, Schloss Schleißheim

27. Juli 2017 In Kalender eintragen

LUDWIG ERHARD HEUTE: „Stabilität im Euroraum – was wir jetzt für Wachstum und Wohlstand in Europa brauchen”

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie setzt am 27. Juli 2017 die Veranstaltungsreihe LUDWIG ERHARD HEUTE fort.

Die Veranstaltung mit dem Thema „Stabilität im Euroraum – was wir jetzt für Wachstum und Wohlstand in Europa brauchen” findet im Ludwig-Erhard-Festsaal des Bayerischen Wirtschaftsministeriums statt.

Bayerns Stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner spricht dabei mit dem Bundesfinanzminister a.D. Dr. Theo Waigel und dem Präsidenten des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes e.V. Georg Fahrenschon zu verschiedenen Aspekten des wirtschafts- und finanzpolitischen Umfelds im Euroraum.

In einer Podiumsdiskussion erörtern die Podiumsteilnehmer den Reformbedarf in den Krisenstaaten, die Niedrigzinspolitik der EZB oder die Zukunft der EU nach dem Brexit-Entscheid und diskutieren mit den Teilnehmern die Themen und Herausforderungen im Blickwinkel der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards. Moderiert wird die Podiumsdiskussion vom Verleger und Publizist Dr. Wolfram Weimer.

Einladung und Programm PDF (327 KB)

27. Juli 2017, 12:30 Uhr, Ludwig-Erhard-Festsaal, Bayerisches Wirtschaftsministerium, München

08. November 2017 In Kalender eintragen

„Berufliche Bildung - Deine Chance!” in Oberfranken

Am 8. November 2017 veranstaltet das Bayerische Wirtschaftministerium in Zusammenarbeit mit sprungbrett Bayern und dem Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT die Schülerveranstaltung „Berufliche Bildung - Deine Chance!” in Oberfranken. Im Rahmen der Veranstaltung werden die vielfältigen Möglichkeiten der beruflichen Bildung transparent gemacht und die Chancen für junge Menschen vor Ort aufgezeigt. Auch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ist als Ansprechpartnerin für Jugendliche und Unternehmer vor Ort.

8. November 2017, 10:30 Uhr, Oberfranken

19. Januar 2018 In Kalender eintragen

Verleihung des 39. Bayerischen Filmpreises

Der 39. Bayerische Filmpreis wird am 19. Januar 2018 im Prinz­regenten­theater in München verliehen.

Die Bayerische Staatsregierung verleiht seit 1979 auf Vorschlag einer unabhängigen Jury den Bayerischen Filmpreis „Pierrot” für hervorragende Leistungen im deut­schen Filmschaffen. Er ist mit Preisgeldern von insgesamt bis zu 310.000 Euro dotiert.  Damit gehört der Bayerische Filmpreis zu den höchstdotierten und begehrtesten Aus­zeich­nungen seiner Art in Deutschland. Preissymbol ist die Porzellanfigur Pierrot aus der Comedia dell'arte von Franz-Anton Bustelli.

Weitere Informationen zum Bayerischen Filmpreis erhalten Sie hier.

19. Januar 2018, Prinzregententheater, München