Aktuelle Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 11
1 2 >
28. Oktober 2017 - 26. November 2017 In Kalender eintragen

Wanderausstellung „Elektromobilität Bayern” in Forchheim

Vom 28. Oktober bis 26. November 2017 findet die Wanderausstellung „Elektromobilität Bayern” im Landratsamt Forchheim statt. Diese wird von der bayerischen Innovationsagentur "Bayern Innovativ" präsentiert.

Das Thema Elektromobilität zählt zu den wichtigsten wirtschaftlichen Handlungsfeldern in Bayern, insbesondere mit Blick in die Zukunft. Sieben thematische Module, zum Beispiel zur Ladetechnik, sowie diverse Exponate laden zur interaktiven Annäherung zur Elektromobilität in Bayern ein. Die Wanderausstellung kann auch als Medium in Kommunen genutzt werden, um das Thema Elektromobilität mit regionalen Aktivitäten und Konzepten zu verbinden.

Weitere Informationen zur Wanderausstellung finden Sie hier.

28. Oktober bis 26. November 2017, Landratsamt Forchheim

20. November 2017 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschafts- und Tourismusstaatssekretär Franz Josef Pschierer spricht beim 71. Bayerischen Heilbädertag

Der 71. Bayerische Heilbädertag findet am 20. und 21. November 2017 in Weißenstadt statt. Er steht unter dem Motto "Prävention - aber richtig! Jetzt die Weichen für die Zukunft stellen". Bayerns Wirtschafts- und Tourismusstaatssekretär Franz Josef Pschierer spricht ein Grußwort.

20. November 2017, 14:00 Uhr, Kurzentrum Weißenstadt am See, Im Quellenpark 1, Weißenstadt

21. November 2017 In Kalender eintragen

ZAE-Tag 2017 in München

Am 21. November 2017 findet der ZAE-Tag des Bayerischen Zentrums für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) in München statt. Der diesjährige ZAE-Tag fokussiert das Thema „Sektorkopplung und Wärmewende – Entwicklungs- und Kooperationspotentiale für Unternehmer und kommunale Akteure“.

Die Wärmewende kann sowohl durch Energieeffizienzmaßnahmen als auch durch Sektorkopplung, die erneuerbare Elektrizität vom Stromsektor in nutzbare Wärme und Kälte umwandelt, angegangen werden. Der ZAE-Tag bietet die Gelegenheit, sich mit Experten des Bayerischen Zentrums für Angewandte Energieforschung sowie Vertretern aus Politik und Industrie über Maßnahmen und Projekte auszutauschen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum ZAE-Tag 2017.

21. November 2017, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung

22. November 2017 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner besucht den Gründerevent „Augsburg gründet!”

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner besucht am 22. November die Veranstaltung „Augsburg gründet!” in Augsburg, Kongress am Park. Veranstalter sind das Digitale Zentrum Schwaben, die Stadt Augsburg, die Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, die Hochschule und die Universität Augsburg sowie die IHK Schwaben und die HWK Schwaben. „Augsburg gründet!” soll Gründer informieren und vernetzen.

22. November 2017, 14:00 Uhr, Kongresshalle Augsburg

23. November 2017 - 24. November 2017 In Kalender eintragen

Erstes Jahresforum der EU-Alpenstrategie 2017

Am 23. und 24. November 2017 findet in der BMW Welt in München das erste Jahresforum der EU-Alpenstrategie (EUSALP) statt.

Bayerns Europaministerin und Staatsministerin für regionale Beziehungen Dr. Beate Merk und Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf stellen zusammen mit der EU-Kommissarin für Regionalpolitik Corina Creţu und politischen Vertretern der sieben Staaten und 48 Regionen des Alpenraums die bisherigen Aktivitäten zur Umsetzung der Strategie vor.

So wurde zum Beispiel der Grundstein für ein alpenraumweites 3D-Landschaftsmodell zur Unterstützung von Infrastrukturplanungen, Rettungsdiensten und der Naturkatastrophenprävention gelegt, ein Städtenetzwerk im Alpenraum für Grüne Infrastrukturen geschaffen und ein Dialog mit jungen Bäuerinnen und Bauern über die Zukunft der Berglandwirtschaft initiiert.

In der 2016 gestarteten EU-Alpenstrategie werden unter europäischem Dach und mit Unterstützung der EU grenzüberschreitende Vorhaben in den Bereichen Wirtschaft und Bildung, Infrastruktur und Verkehr, und Digitalisierung, Energie sowie Umwelt-, Kultur- und Ressourcenschutz auf den Weg gebracht.

Vertreter von Verbänden, Kommunen, Wirtschaft, Nichtregierungsorganisationen, Forschungsinstituten, Medien, Zivilgesellschaft und sonstigen interessierten Kreisen sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen und Anregungen in die Diskussion einzubringen, wie die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie z.B. Globalisierung, Klimawandel, demographische Veränderungen, Infrastruktur, Digitalisierung, Energieversorgung und Schutz der natürlichen Ressourcen im Alpenraum bestmöglich angegangen werden können.

Im Rahmen des Jahresforums findet auch ein großes Bürgerforum mit einem Bürgerdialog der Europäischen Kommission, einer Jugendkonferenz sowie vielfältigen Informations- und Beteiligungsmöglichkeiten statt, das der breiten Öffentlichkeit offensteht.

Mehr Informationen zur EU-Alpenstrategie finden Sie auf den Seiten der Bayerischen Staatsregierung.

Die Anmeldung zur Teilnahme am ersten Jahresforum der EU-Alpenstrategie ist hier möglich.

23. und 24. November 2017, BMW Welt, München

25. November 2017 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer spricht bei der Messe IHK EXISTENZ 2017

Am 25. November 2017 findet die Gründermesse der Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern statt.

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer spricht ein Grußwort zum Thema „Unternehmensnachfolge - Die bessere Gründung”. Im Anschluss diskutiert er mit Experten der IHK und der Handwerkskammer (HWK) über die Bedeutung von Gründungen für Wirtschaft und Gesellschaft sowie deren Förderung.

Rund 100 Vorträge und Workshops zu Themen rund um Businessplanung, Finanzierung, Fördermöglichkeiten und aktuelle Marketingchancen sowie über 40 Aussteller liefern jungen Gründern alle Infos für eine erfolgreiche Grundsteinlegung ihres Unternehmens.

Anmeldung und weitere Informationen zur IHK EXISTENZ 2017

25. November 2017, 9:30 Uhr, Veranstaltungszentrum MOC München, Lilienthalallee 40, München

27. November 2017 In Kalender eintragen

Bayerischer Tourismustag 2017

Unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, und des Staatssekretärs im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Franz Josef Pschierer, findet in diesem Jahr der Bayerische Tourismustag zum Thema “Tourismus für Alle” am 27. November 2017 im Hotel Bayerischer Hof in München statt.

Einladung und Programm PDF (1,81 MB)

27. November 2017, 10:00 Uhr, Hotel Bayerischer Hof, München

27. November 2017 In Kalender eintragen

Das Bayerische Wirtschaftsministerium und die IHK Nürnberg für Mittelfranken informieren über "Iran – aktuelle Situation im Exportrecht und Zahlungsverkehr"

Nach Aufhebung der Iran-Sanktionen im Januar 2016 herrschte weltweit Euphorie über die mit der Öffnung des iranischen Marktes entstehenden neuen Geschäftsmöglichkeiten. Viele bayerische Firmen knüpften optimistisch an alte Kontakte an oder wagten den Markteintritt.

Die Geschäfte entwickeln sich positiv, aber langsamer als erwartet, da die Unternehmen nach wie vor mit deutlichen Hürden konfrontiert sind. Dazu gehören Rechtsunsicherheit und hoher Prüfaufwand wegen der Fortgeltung einiger US-Sanktionen ebenso wie die Zurückhaltung deutscher Geschäftsbanken bei der Abwicklung von Zahlungsverkehr und Außenhandelsfinanzierung.

Die Veranstaltung "Iran - aktuelle Situation im Exportrecht und Zahlungsverkehr", eine Gemeinschaftsveranstaltung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums und der IHK Nürnberg für Mittelfranken, informiert über die aktuelle Rechtslage und die Möglichkeiten, wie ein Iran-Engagement konkret finanziell abgesichert und umgesetzt werden kann.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, da die Veranstaltung ausgebucht ist.

27. November 2017, IHK Nürnberg für Mittelfanken, Nürnberg

1 bis 8 von insgesamt 11
1 2 >