Aktuelle Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 22
18. Februar 2020 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hält eine Rede auf dem Parlamentarischen Vortragsabend des Bayerischen Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden e. V.

Am 18. Februar 2020 lädt der Bayerische Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden e. V. zum Parlamentarischen Vortragsabend.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hält eine Rede zum Thema „Heimische Rohstoffe - Fundament für ein starkes Bayern“.

18. Februar 2020, 18 Uhr, Hotel Bayerischer Hof, München

19. Februar 2020 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger prämiert die Gewinner des Fotowettbewerbs „Reisemomente“ und eröffnet die Messe f.re.e 2020

Am 19. Februar 2020 prämiert Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger die Gewinner des Fotowettbewerbs „Reisemomente“. Der Wettbewerb findet zusammen mit dem Münchner Merkur anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der f.re.e statt. Auf die drei Gewinner warten insgesamt 5.000 Euro für die Reisekasse. Alle zehn Finalbilder werden im Großformat auf der f.re.e 2020 ausgestellt.

Im Anschluss an die Prämierung eröffnet Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger die Messe und nimmt an einem Rundgang teil. Die f.re.e ist Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse. Sie findet vom 19. bis 23. Februar 2020 statt.

19. Februar 2020, Messe München

20. Februar 2020 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Weigert verleiht das "Goldene Pedal"

Am 20. Februar 2020 verleiht Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert auf der Messe f.re.e 2020 das "Goldene Pedal" des ADFC Bayern. 

Das "Goldene Pedal" zeichnet die innovativsten und kreativsten Serviceangebote, Netzwerkmodelle, Marketingaktivitäten, Mobilitätsangebote, Veranstaltungen, Produkte oder Dienstleistungen im Radtourismus in Bayern aus.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Goldenen Pedal sowie zur Messe f.re.e.

20. Februar 2020, 14:30 Uhr, Messe München

21. Februar 2020 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hält eine Rede auf der Veranstaltung "Der Altdorfer Flexmarkt im Realbetrieb"

Am 21. Februar 2020 hält Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger eine Rede auf der Veranstaltung "Der Altdorfer Flexmarkt im Realbetrieb: Gestalten statt Granteln".

Der Altdorfer Flexmarkt (ALF) ist ein Pilotprojekt im Rahmen von C/Sells, in dem die Flexibilitäten der Haushalte im Niederspannungsnetz genutzt werden, um Netzengpässe im davor gelagerten Mittelspannungsnetz zu reduzieren. Am 21. Februar werden die Ergebnisse des Pilotprojekt vorgestellt.

21. Februar 2020, 13:30 Uhr, Altdorf 

27. Februar 2020 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hält eine Rede beim traditionellen Fischessen des Export-Club Bayern e. V.

Am 27. Februar 2020 lädt der Export-Club Bayern e. V. zum traditionellen Fischessen nach München.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hält eine Rede zum Thema „Bayern – Erfolgreich durch Tradition und Innovation“.

27. Februar 2020, 12 Uhr, Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz

28. Februar 2020 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hält eine Rede beim Landfrauentag in Neumarkt

Am 28. Februar 2020 hält Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger eine Rede beim Landfrauentag in Neumarkt. Das Thema der Veranstaltung lautet "Region gestalten".

28. Februar 2020, 9:30 bis 11:30 Uhr, Erich-Kästner-Sporthalle, Centrum 5 a, Postbauer-Heng

04. März 2020 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hält Impulsvortrag bei BDI-Round-Table-Diskussion: Klimaziele heute und morgen

Am 4. März hält Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger einen Impulsvortrag bei der Round-Table-Diskussion des Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) zum Thema „Klimaziele heute und morgen - Was müssen Klimapaket, Energieeffizienzstrategie und Wasserstoffstrategie leisten?“.

Im Rahmen der Initiative „Energieeffiziente Gebäude“ lädt der BDI hochrangige Vertreter des Bundes, der Länder und aus dem Bundestag zu einer Diskussionsrunde ein.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung.

4. März, 14 Uhr, Quadriga Forum, Berlin

05. März 2020 In Kalender eintragen

Auftaktkongress "Zukunft. Bioökonomie. Bayern. Transformation nachhaltig und innovativ gestalten."

Am 5. März 2020 findet der Auftaktkongress "Zukunft. Bioökonomie. Bayern. Transformation nachhaltig und innovativ gestalten" im Herzogsschloss in Straubing statt. Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hält eine Rede.

Die Bioökonomie bietet die Chance, den Einsatz fossiler Rohstoffe und die Emission von CO2 in Bayern signifikant zu reduzieren. Sie bietet Lösungsansätze für gegenwärtige und künftige ökonomische und ökologische Herausforderungen, ohne soziale Aspekte hintanzustellen. Bayern soll führender Standort für nachhaltige Produkte und Produktionsweisen und damit zum Vorbild für andere Regionen werden. Der Auftaktkongress soll Startschuß sein, für die Entwicklung einer Bioökonomiestrategie für den Freistaat Bayern.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Auftaktkongress sowie zur Anmeldung.

5. März 2020, 13 Uhr, Herzogsschloss, Straubing

1 bis 8 von insgesamt 22