Aktuelle Veranstaltungen

09. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Wirtschaftsgespräche in der Region. Bayerns Zukunft gestalten.

Am 9. Dezember 2016 findet die achtzehnte Veranstaltung der Reihe „Wirtschaftsgespräche in der Region. Bayerns Zukunft gestalten.” mit Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer statt. Die Wirtschaftsgespräche in Mindelheim, Landkreis Unterallgäu, befassen sich mit dem Thema „Standortpolitik für Schwaben - starke industrielle Basis und leistungsfähiger Branchenmix”.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe diskutieren Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer mit Unternehmern, Vertretern der Wirtschaftsverbände und örtlichen Politikern. Die Veranstaltungen finden in allen Regionen Bayerns statt und greifen jeweils ein Thema auf, das die Wirtschaft vor Ort besonders betrifft.

Programm und Einladung PDF (336 KB)

9. Dezember 2016, 10:00 Uhr, Forum Stadt Mindelheim, Theaterplatz 1, Mindelheim

12. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner übergibt Förderbescheid für das Digitale Gründerzentrum Oberbayern/Rosenheim

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner übergibt am 12. Dezember 2016 den Förderbescheid für das Digitale Gründerzentrum Oberbayern/Rosenheim.

Mit dem Programm zur Förderung von Gründerzentren, Netzwerkaktivitäten und Unternehmensneugründungen im digitalen Bereich stellt die Staatsregierung die Weichen, um die Digitalisierung in allen Regierungsbezirken noch stärker voranzubringen. Das Programm unterstützt digitale Gründer mit der erforderlichen Infrastruktur, schafft Netzwerke und macht Gründer fit für den Markt.

12. Dezember 2016, 9:30 Uhr, Rosenheim

13. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Preisverleihung „Drehort des Jahres 2016”

Bayerns Wirtschafts- und Medienministerin Ilse Aigner verleiht am 13. Dezember 2016 im Max-Joseph-Saal der Residenz München zusammen mit dem FilmFernsehFonds Bayern den Preis für den „Drehort des Jahres 2016”.

Nach der Begrüßung durch Professor Dr. Klaus Schäfer vom FilmFernsehFonds und Jens Huwald von der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH zeichnet Bayerns Wirtschafts- und Medienministerin Ilse Aigner den "Drehort des Jahres 2016" aus. Schauspielerin Veronica Ferres ist Schirmherrin der Filmkulisse Bayern.

13. Dezember 2016, 12:00 Uhr, Max-Joseph-Saal, Residenz, München

09. Januar 2017 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner weiht das Medical Valley Center Forchheim ein

Bayerns Wirtschafts- und Technologieministerin Ilse Aigner nimmt an der Einweihung des Medical Valley Center Forchheim am 9. Januar 2017 teil und spricht die Keynote.

Forchheims Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, der Geschäftsführer der Medical Valley Forchheim GmbH und Franz Stumpf, der Vorsitzende des Vorstands von Medical Valley EMN e.V. sprechen ein Grußwort, bevor die Vertreter der örtlichen Geistlichkeiten das neue Medical Valley Center Forchheim segnen. Mit der Unterstützung in Höhe von rund 10 Millionen Euro durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie wurde in Forchheim das neue Medical Valley Center umgesetzt und gebaut.

9. Januar 2017, Medical Valley Center, Äußere Nürnberger Straße 62, Forchheim

17. Januar 2017 In Kalender eintragen

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer verleiht Urkunden bei der HOGA 2017

Von 15. Januar 2017 bis 17. Januar 2017 findet in Nürnberg die Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung HOGA statt. Die HOGA zählt neben den Veranstaltungen in Hamburg und Stuttgart zu den drei wichtigsten deutschen Branchenmessen des Gastgewerbes. Im Rahmen der HOGA 2017 überreicht Bayerns Wirtschafts- und Tourismusstaatssekretär Franz Josef Pschierer die Urkunden der Deutschen Hotelklassifizierung, des ServiceQualität Deutschland, den GastroManagementPass und den Bayerischen Wirte- und Unternehmerbrief.

17. Januar 2016, 10:00 Uhr, Messe Nürnberg

20. Januar 2017 In Kalender eintragen

Verleihung des Bayerischen Filmpreises

Der 38. Bayerische Filmpreis wird am 20. Januar 2017 im Prinz­regenten­theater in München verliehen. Die Bayerische Staatsregierung verleiht seit 1979 auf Vorschlag einer unabhängigen Jury den Bayerischen Filmpreis „Pierrot“ für hervorragende Leistungen im deut­schen Filmschaffen, um die Bedeutung des Kinofilms als Kulturgut herauszustellen. Er ist mit Preisgeldern von insgesamt bis zu 310.000 Euro dotiert.  Damit gehört der Bayerische Filmpreis zu den höchstdotierten und begehrtesten Aus­zeich­nungen seiner Art in Deutschland. Preissymbol ist die Porzellanfigur Pierrot aus der comedia dell'arte von Franz-Anton Bustelli.

Weitere Informationen zum Bayerischen Filmpreis erhalten Sie hier.

20. Januar 2017, Prinzregententheater, München