Mediathek

22.11.2018

Exportpreis Bayern 2018

Jedes Jahr im November verleiht das Bayerische Wirtschafts­ministerium den Exportpreis Bayern an kleine Unter­nehmen mit bis zu 50 Vollzeitmitarbeitern.

Damit werden Unter­nehmen ausgezeichnet, die neue Märkte erfolgreich erschlossen haben und dabei besondere unternehmerische Leistungen und Inno­va­tions­bereit­schaft gezeigt haben. Ziel der Verleihung des Preises ist es, diese kleinen Unternehmen bekannt(er) zu machen und im Marketing zu helfen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Exportpreises Bayern.

  • Untere Reihe v.l.n.r.: Laudatorin Michaela Schenk, Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Stephanie Gundlage, Cordelia Schmidt-Steingraeber, Laudator Thomas Pirner und Udo Schmidt-Steingraeber; Reihe oben v.l.n.r.: Laudator Christoph Leicher, Ralph-Uwe Johann, Alfred Kotouczek-Zeise, Wolfgang Werner, Jürgen Zimmermann, Laudator Thomas Pirner und Alban Schmidt-Steingraeber. © Bayern International/Studio Vohler

    Untere Reihe v.l.n.r.: Laudatorin Michaela Schenk, Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Stephanie Gundlage, Cordelia Schmidt-Steingraeber, Laudator Thomas Pirner und Udo Schmidt-Steingraeber; Reihe oben v.l.n.r.: Laudator Christoph Leicher, Ralph-Uwe Johann, Alfred Kotouczek-Zeise, Wolfgang Werner, Jürgen Zimmermann, Laudator Thomas Pirner und Alban Schmidt-Steingraeber. © Bayern International/Studio Vohler

  • Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger verleiht den Exportpreis Bayern 2018 an Alfred Kotouczek-Zeise, Sprecher des Vorstandes der Weatherdock AG und Preisträger in der Kategorie Industrie. © Bayern International/Studio Vohler

    Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger verleiht den Exportpreis Bayern 2018 an Alfred Kotouczek-Zeise, Sprecher des Vorstandes der Weatherdock AG und Preisträger in der Kategorie Industrie. © Bayern International/Studio Vohler

  • v.l.n.r.: Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Alfred Kotouczek-Zeise, Wolfgang Werner und Jürgen Zimmermann von der Weatherdock AG, Preisträger in der Kategorie Industrie, und Moderatorin Susanne Franke bei der Verleihung des Exportpreises Bayern 2018. © Bayern International/Studio Vohler

    v.l.n.r.: Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Alfred Kotouczek-Zeise, Wolfgang Werner und Jürgen Zimmermann von der Weatherdock AG, Preisträger in der Kategorie Industrie, und Moderatorin Susanne Franke bei der Verleihung des Exportpreises Bayern 2018. © Bayern International/Studio Vohler

  • v.l.n.r.: Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit Ralph-Uwe Johann, Geschäftsführer der Deffner & Johann GmbH, Preisträger in der Kategorie Handel, und Laudator Christoph Leicher bei der Verleihung des Exportpreises Bayern 2018. © Bayern International/Studio Vohler

    v.l.n.r.: Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit Ralph-Uwe Johann, Geschäftsführer der Deffner & Johann GmbH, Preisträger in der Kategorie Handel, und Laudator Christoph Leicher bei der Verleihung des Exportpreises Bayern 2018. © Bayern International/Studio Vohler

  • v.l.n.r.: Laudator Thomas Pirner, Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Udo-Schmidt-Steingraeber, Cordelia Schmidt-Steingraeber, Alban Schmidt-Steingraeber von der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne KG, Preisträger in der Kategorie Handwerk, bei der Verleihung des Exportpreises Bayern 2018. © Bayern International/Studio Vohler

    v.l.n.r.: Laudator Thomas Pirner, Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Udo-Schmidt-Steingraeber, Cordelia Schmidt-Steingraeber, Alban Schmidt-Steingraeber von der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne KG, Preisträger in der Kategorie Handwerk, bei der Verleihung des Exportpreises Bayern 2018. © Bayern International/Studio Vohler

  • v.l.n.r.: Laudator Michael Fischer, Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Stephanie Gundlage und Reinhardt Schmidt von der econ industries services GmbH, Preisträger in der Kategorie Dienstleistung, bei der Verleihung des Exportpreises Bayern 2018. © Bayern International/Studio Vohler

    v.l.n.r.: Laudator Michael Fischer, Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Stephanie Gundlage und Reinhardt Schmidt von der econ industries services GmbH, Preisträger in der Kategorie Dienstleistung, bei der Verleihung des Exportpreises Bayern 2018. © Bayern International/Studio Vohler

Nach oben