Mediathek

15.03.2011

Verleihung des Bayerischen Qualitätspreises 2011

Zum neunzehnten Mal verleiht die Bayerische Staatsregierung in diesem Jahr den Bayerischen Qualitätspreis. Insgesamt zwölf bayerische Unternehmen sowie Städte und Gemeinden werden gewürdigt. Davon gehen neun Preise an Unternehmen, die qualitativ hochwertige Leistungen erbracht haben. Drei Preise gehen an Städte und Gemeinden, die sich durch besondere Wirtschaftsfreundlichkeit auszeichnen.

Rede:

Rede anlässlich der Verleihung des Bayerischen Qualitätspreises 2011 (PDF auf externem Server)

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Unternehmensvertreter der Agfa-Gevaert HealthCare GmbH in Peißenberg, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Unternehmensvertreter der Agfa-Gevaert HealthCare GmbH in Peißenberg, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der PRELL & FINK GmbH in Stockdorf, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der PRELL & FINK GmbH in Stockdorf, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz, Vertreter der Rehau AG & Co in Viechtach, Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck

    von links: Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz, Vertreter der Rehau AG & Co in Viechtach, Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vetreter der Carl Stahl GmbH in München, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vetreter der Carl Stahl GmbH in München, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Geis Industrie-Service GmbH in Nürnberg, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Geis Industrie-Service GmbH in Nürnberg, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge in München, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge in München, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Gedikom Gesundheitsdienstleistung Kommunikation GmbH in Bayreuth, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Gedikom Gesundheitsdienstleistung Kommunikation GmbH in Bayreuth, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Stadt Cham, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Stadt Cham, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Presse-Vertrieb Hermann Trunk GmbH & Co.KG in München, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Presse-Vertrieb Hermann Trunk GmbH & Co.KG in München, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Stadt Waldkraiburg, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Stadt Waldkraiburg, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Gemeinde Wolfertschwenden, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Gemeinde Wolfertschwenden, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

  • Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil spricht bei der Verleihung des bayerischen Qualitätspreis 2011

    Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil spricht bei der Verleihung des bayerischen Qualitätspreis 2011

  • von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Siemens AG, Industry Sector, Drive Technologies Division, Motion Control Systems, I DT MC MF-M in Bad Neustadt, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

    von links: Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Vertreter der Siemens AG, Industry Sector, Drive Technologies Division, Motion Control Systems, I DT MC MF-M in Bad Neustadt, Leitender Ministerialrat im Bayerischen Wirtschaftsministerium Dr. Ronald Mertz

Nach oben