Technologieförderung

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie fördert die Entwicklung technologisch neuer Produkte und Verfahren sowie die Anwendung neuer Technologien in technologieoffenen und technologiespezifischen Förderprogrammen.

Technologieoffene Förderprogramme

Validierung von Forschungsergebnissen und Erfindungen (Validierungsförderung) sowie des leichteren Übergangs in eine Gründerexistenz (FLÜGGE) im Bereich der allgemeinen technologischen Innovationen

Alle Informationen zum Förderprogramm.

Bayerisches Programm zur Förderung technologieorientierter Unternehmensgründungen (BayTOU)

Mit der Förderung im Rahmen von BayTOU werden Firmengründungen in zukunftsträchtigen Technologiebereichen angeregt und neugegründete Firmen unterstützt.

Alle Informationen zum Förderprogramm BayTOU.

Bayerisches Technologieförderungs-Programm plus (BayTP+)

Mit der Entwicklungsvariante des Technologieförderungsprogramms BayTP+ unterstützt die Bayerische Staatsregierung mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung technologisch neuer Produkte, Produktionsverfahren und wissensbasierter Dienstleistungen.

Alle Informationen zum Förderprogramm BayTP+.

Innovationsgutscheine

Alle Informationen zu den Innovationsgutscheinen.

Weitere Innovationsförderprogramme finden Sie auf der Website der LfA Förderbank Bayern.

Technologiespezifische Förderprogramme

Bayerisches Verbundforschungsprogramm (BayVFP)

Das Bayerische Verbundforschungsprogramm BayVFP bildet die vier technologiepolitischen Handlungsfelder „Werkstoffe und Materialien“, „Life Science“, „Digitalisierung“ und „Mobilität“ ab. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die Schnittstellen zwischen den Handlungsfeldern gelegt werden.

Es wird die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft im Bereich der industriellen Forschung gefördert. Die bisherigen sechs Verbundforschungsprogramme „Neue Werkstoffe“, „Bio- und Gentechnologie“, „Medizintechnik“, „Informations- und Kommunikationstechnik“, „Elektronische Systeme“ sowie „Elektromobilität und innovative Antriebssysteme“ sind im neuen Bayerischen Verbundforschungsprogramm BayVFP zusammengefasst.

Rahmenrichtlinie zum Bayerischen Verbundforschungsprogramm (BayVFP)

Förderlinie "Digitalisierung"

Alle Informationen zur Förderlinie "Digitalisierung" (PDF auf externem Server).

Förderlinie "LifeScience"

Alle Informationen zur Förderlinie "LifeScience" (PDF auf externem Server).

  • Schwerpunkt: Medizintechnik
  • Schwerpunkt: Bio- und Gentechnologie

Förderlinie "Materialien und Werkstoffe"

Alle Informationen zur Förderlinie "Materialien und Werkstoffe" (PDF auf externem Server).

Förderlinie "Mobilität"

Alle Informationen zur Förderlinie "Mobilität" (PDF auf externem Server).

  • Schwerpunkt: Innovative Antriebstechnologien für mobile Anwendungen

Aktuelle Förderaufrufe finden Sie auf den Seiten des Förderlosten, der in den Förderlinien genannten Projektträger oder unter www.fips.bayern.de.

Bayerisches Energieforschungsprogramm (BayEFP)

Die Förderung soll die Erforschung, Entwicklung und Anwendung neuer Energie- und Energieeinspartechnologien sowie die Durchführung von Studien ermöglichen. Damit sollen auch die Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit verbessert, die Energieversorgungssicherheit erhöht, Arbeitsplätze geschaffen und erhalten werden und gleichzeitig die Abhängigkeit von nicht erneuerbaren Energieträgern verringert werden.

Alle Informationen zum Forschungsprogramm (BayEFP).

Lesen Sie mehr zum Thema Energieförderung.