Pressetermin

11.03.2021 | Digitaler Start der bayernweiten Woche der Ausbildung

Roland Weigert diskutiert mit Vertretern der Allianz für starke Berufsbildung

Online-Podiumsdiskussion mit Staatssekretär Roland Weigert über die Chancen und Vielfalt der Ausbildung

MÜNCHEN  Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert eröffnet die Woche der Ausbildung, die vom 15.3. bis 21.3.2021 stattfindet. Während der Aktionswoche warten über 500 Angebote von Industrie-, Handwerksbetrieben und Fachschulen auf die interessierten Schüler und Jugendlichen. Bei der Auftaktveranstaltung diskutiert Roland Weigert in einem Live-Event zum Thema "Corona-Pandemie & Ausbildung? Jetzt erst recht!" mit:

  • Bertram Brossardt (Hauptgeschäftsführer der vbw)
  • Dr. Andreas Kopton (Präsident der IHK Schwaben)
  • Hans-Peter Rauch (Präsident der Handwerkskammer für Schwaben)
  • Ralf Holtzwart (Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Bayern, Bundesagentur für Arbeit)

 

Anschließend gibt es eine 2. Talk-Runde mit Ausbildungsprofis und Auszubildenden. Über einen Live-Chat können alle Fragen rund um Bewerbung und Ausbildung sowie an die Referenten gestellt werden. Wir laden Sie herzlich ein zur:  

 

Digitalen Auftaktveranstaltung Woche der Ausbildung

am Montag, 15. März 2021, von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr,
Der Live-Stream mit Chat-Funktion ist auf www.ausbildungswochen.bayern öffentlich verfügbar. 

 

Bitte informieren Sie uns kurz per E-Mail, ob Sie am Live-Event dabei sind: pressestelle[at]@stmwi.bayern[dot].de. Gerne stellen wir Ihnen auch einen O-Ton von Staatssekretär Weigert zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Ansprechpartner:

Dr. Patrik Hof

Stv. Pressesprecher


Pressemitteilung-Nr. 93/21