Pressemeldung

03.08.2020 | Wirtschaftspolitik

Wirtschaftsministerium setzt Gespräche mit MAN Energy Solutions fort

Aiwanger: "Begrüße die Einigung bei der Restrukturierung von MAN Energy Solutions"

MÜNCHEN / AUGSBURG   Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger begrüßt die Einigung zwischen Unternehmensführung und Arbeitnehmervertretern bei der Restrukturierung von MAN Energy Solutions: "Es ist eine gute Nachricht, dass die Strukturmaßnahmen weniger Arbeitsplätze kosten als zunächst angenommen. Trotzdem bleiben die Einschnitte beim Personal schmerzhaft, insbesondere für den besonders betroffenen Standort Augsburg. Wir waren in intensiven und konstruktiven Gesprächen mit dem Unternehmen und behalten diesen Dialog bei, unter anderem zur möglichen Förderung innovativer Wasserstoff-Technologien. Ich will einen Beitrag leisten, damit sich MAN Energy Solutions für die Zukunft stark aufstellen kann."

 

Wie das Unternehmen heute bekannt gegeben hat, sind in Bayern rund 850 Arbeitsplätze vom Stellenabbau betroffen, größtenteils am Standort Augsburg. In Deggendorf sollen ebenfalls Stellen wegfallen.

 

Ansprechpartner:

Aaron Gottardi, stv. Pressesprecher

aaron.gottardi@stmwi.bayern.de

089 / 2162-2362


Pressemitteilung-Nr. 215/20