Pressemeldung

25.03.2020 | Coronakrise

Kostenloser Marktplatz für Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft

Aiwanger: "Saisonarbeiter-Website hilft, die Lebensmittelversorgung zu sichern"

MÜNCHEN  Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat den Start der Internetplattform "Saisonarbeiter-in-Deutschland.de" begrüßt. Die Website der Deutschen land- und forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände bietet einen Marktplatz für Saisonarbeitskräfte.

 

Wegen der Coronakrise können Landwirte auf der Internetplattform ihr Unternehmensprofil und ihre Jobangebote bis Ende Juni kostenlos einstellen. Die Angebote werden auch in mehreren osteuropäischen Sprachen angeboten. Arbeitskräfte können auf der Website Betriebe nach Bundesländern, Beschäftigungsmonaten und Hauptproduktionsausrichtung filtern. Für sie ist der Service ebenfalls kostenlos.

 

Wirtschaftsminister Aiwanger: "Dieser Marktplatz für Arbeitskräfte hilft in der Coronakrise, die Lebensmittelproduktion zu sichern, damit auch weiterhin Produkte wie Gemüse im Lebensmittelhandel ankommen. Landwirte und Erntehelfer werden digital verbunden. Auch für Kurzarbeiter, die auf meine Initiative hin demnächst etwas dazuverdienen dürfen, sind interessante Angebote dabei."

 

Zur Website:

Saisonarbeiter-in-Deutschland.de

 

Jürgen Marks

Leiter Pressereferat


Pressemitteilung-Nr. 74/20