Jugendwirtschaftsgipfel

Unsere Jugendlichen sind unsere Zukunft. Daher ist es wichtig, dass junge Menschen sich frühzeitig mit richtungweisenden Themen auseinandersetzen. Sind energieautarke Städte in Bayern noch Vision oder bereits Realität? Wie viel Fake steckt im Netz? Und wie schaut es eigentlich mit der Zukunft Europas aus? Wer Antworten auf diese Fragen will, sollte sie auch jenen stellen, die davon besonders betroffen sind: jungen Menschen.

Genau das war das Ziel des „Jugendwirtschaftsgipfels“, der am 8. Februar 2017 zum fünften Mal auf Einladung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums und des Bayerischen Rundfunks im Münchner Funkhaus stattfand: Über 100 Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern und allen Schulformen diskutierten mit Fachleuten und Entscheidern aus Politik und Wirtschaft, wie sie sich ihre, unsere Zukunft vorstellen.

Presseinformation zum Jugendwirtschaftsgipfel 2017 PDF (275 KB)