Stellenangebote

Beamtin/Beamter der dritten Qualifikationsebene (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen)

Im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie ist für die geplante Zentrale Vergabestelle eine Stelle für eine/n

Beamtin/Beamten der dritten Qualifikationsebene
(Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die selbstständige Durchführung von nationalen und europaweiten Vergabeverfahren zur Beschaffung von Liefer- und Dienstleistungen des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Energie und Technologie.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Priorisierung und Planung der anstehenden Vergaben
  • Erstellen der Vergabeunterlagen in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Fachreferat
  • Teilnahme an vorbereitenden Besprechungen
  • Durchführung der Vergabeverfahren (Bekanntmachung, Beantwortung von Bieterfragen, Öffnung und Vorprüfung der eingegangenen Angebote, Zuschlagserteilung)
  • Vergaberechtliche Beratung im Allgemeinen

Anforderungen:

  • Beamtin/Beamter der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst)
  • Ergebnis der Qualifikations-, Laufbahn- bzw. Anstellungsprüfung mindestens „befriedigend“
  • Derzeitige Besoldungsgruppe maximal A 12
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Vergaberecht
  • Wünschenswert wären Erfahrungen mit der elektronischen Vergabeplattform www.auftraege.bayern.de
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Entscheidungsfreude
  • Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt. Beförderungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 13 sind gegeben.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis 7.9.2018 an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft, Energie und Technologie

 - Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Regierung der Oberpfalz - Stelle im Sachgebiet 22 „Regulierung Energieversorgungsnetze, Preisprüfung und Gewerbe“

Die Regierung der Oberpfalz sucht im Sachgebiet 22 „Regulierung Energieversorgungsnetze, Preisprüfung und Gewerbe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Diplom-Mathematiker/-in Univ. mit einem Nebenfachstudium der Betriebswirtschaftslehre oder eine/-n Diplom-Wirtschaftsmathematiker/in bzw. einen jeweils entsprechenden Master of Science

Der Einsatz erfolgt im Bereich der Energieversorgungsnetze, Preisprüfung mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt und einer Tätigkeit ähnlich der eines Wirtschaftsprüfers. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere

  • Unterstützungsleistungen gegenüber der Regulierungskammer des Freistaates Bayern in Bezug auf Strom- und Gasnetzbetreiber in der Oberpfalz, in Oberbayern, in Mittelfranken und möglicherweise in weiteren Regierungsbezirken Bayerns. Die Unterstützungsleistungen erstrecken sich insbesondere auf die Durchführung betriebswirtschaftlicher Prüfungstätigkeiten und die Vorbereitung der durch die Regulierungskammer zu treffenden Entscheidungen
  • Preisprüfung öffentlicher Aufträge nach der Verordnung PR Nr. 30/53
  • Kostenprüfung von Zuwendungen der Landes- bzw. Bundesministerien, insbesondere des BMBF und seiner Projektträger
  • Independent Reports im Zusammenhang mit den Forschungsrahmenprogrammen der EU

Wir setzen voraus:

  • ein mit Master of Science bzw. Diplom (Univ.) erfolgreich abgeschlossenes Universitäts- oder wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftsmathematik oder der Mathematik mit einem Nebenfachstudium der Betriebswirtschaftslehre
  • vertiefte Kenntnisse und fachliche Erfahrungen im betrieblichen Rechnungswesen und Controlling
  • Fähigkeit, neben betriebswirtschaftlichen auch energiewirtschaftliche, technische und juristische Zusammenhänge klar und analytisch erfassen zu können
  • eine engagierte, kommunikative und durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit sicherem Auftreten
  • sicheren Umgang mit MS-Office, insbesondere vertiefte Kenntnisse in Excel
  • uneingeschränkte Außendienstfähigkeit und -bereitschaft
  • Englischkenntnisse für die Erstellung der Independent Reports
  • Bereitschaft, bei Bedarf bis zu zwei Monate im Jahr als „Springer“ die Sachgebiete 22 in anderen bayerischen Regierungen zu unterstützen

Vorteilhaft sind:

  • Berufliche Erfahrungen in der Wirtschaftsprüfung bzw. in der Energiewirtschaft
  • Erfahrungen mit VBA in Excel
  • Kenntnisse in der Statistik, insbesondere in der Regressionsanalyse

Unser Angebot:

  • Einstellung bzw. Übernahme in das Beamtenverhältnis unter der Berücksichtigung ihrer persönlichen Voraussetzungen und sofern die beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorliegen (grundsätzlich Besoldungsgruppe A13)
  • Ansonsten Einstellung als Arbeitnehmer in Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Entwicklungsmöglichkeiten auf dieser konkreten Stelle bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A14
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • flexible Arbeitszeiten
  • Jobticket

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte geben Sie die Schwerbehinderung/ Gleichstellung im Anschreiben oder Lebenslauf an und fügen Sie einen Nachweis bei).

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 17.08.2018 mit dem Stichwort „Mitarbeiter/in 4. QE SG 22“ an die Regierung der Oberpfalz, Z 2.10, Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg.

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail. Bitte schicken Sie die Dateien ausschließlich im PDF-Format und richten diese an bewerbungen[at]@reg-opf.bayern[dot].de (max. 5 MB).

Wichtig für Bewerbungen per Post: Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Dokumente ein, da die Unterlagen nach Abschluss der Bewerberauswahl nicht zurückgegeben werden.

Ansprechpartner/in bei der Regierung der Oberpfalz sind für fachliche Fragen Herr Wittmann (0941/5680-1304) und in personalrechtlichen Angelegenheiten Frau Groß (0941/5680-1120).

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Volljuristen/innen (Vollzeit)

Anforderungen:

  • Volljuristen/innen (8,50 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft, Energie und Technologie

 - Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de