Stellenangebote

Elektroniker (m/w/d) für Informations- und Telekommunikationstechnik

Im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ist die Stelle als

Elektroniker (m/w/d) für Informations- und Telekommunikationstechnik

für das Referat Z5 „IuK im Geschäftsbereich“ in Vollzeit zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Benutzerbetreuung im First-Level-Support (Hotline)
  • Auf-, Um- und Abbau von Rechenanlagen, Peripheriegeräten und Netzwerkkomponenten
  • Verlegung und Anschluss von Netzwerkkabeln (Patchkabel) in den Büros in vorhandenen Kabelschächten
  • Verlegung und Anschluss von Netzwerkkabeln (Patchkabel) im Serverraum
  • Wartung und Pflege von Rechenanlagen, Peripheriegeräten und Netzwerkkomponenten
Mehr anzeigen

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroinstallateur / Elektroniker oder vergleichbar
  • Grundkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Lichtwellenleitern, TP-Datenleitungen und der entsprechenden Anschlusstechnik
  • Grundkenntnisse und Erfahrung in der strukturierten Gebäudeverkabelung (IT-Netz)
  • Grundkenntnisse im Bereich von USV- und NEA-Anlagen
  • Grundkenntnisse im Bereich der Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Begeisterung für die Informations- und Kommunikationstechnik
  • EDV-Anwenderkenntnisse insbesondere Microsoft Windows und Microsoft Office
  • Hardware-Grundkenntnisse insbesondere im PC-Bereich
  • Bereitschaft zum lebenslangen Lernen
  • Teamfähigkeit und Auffassungsvermögen
  • Serviceorientiertes und freundliches Auftreten
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit bei der Arbeit

Sie finden sich in dieser Stellenbeschreibung wieder? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung.

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zusätzlich wird eine monatliche Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden von derzeit 168,89 brutto gewährt. Zudem wird eine Zusatzversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) aufgebaut.

Darüber hinaus bieten wir:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Arbeitstage Urlaub pro Kalenderjahr bei einer 5-Tagewoche
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Parkplatz sowie abgesperrte Fahrradstellplätze
  • Ggf. Vergünstigung bei Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel durch das Job-Ticket
  • Ballungsraumzulage i. H. v. derzeit 130,67 brutto monatlich (bei Hauptwohnsitz im Verdichtungsraum München)

Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung ist möglich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E- Mail bis 17.01.2021 an:

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Personalreferat
80525 München
bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Beachten Sie bitte, dass E-Mails mit einem Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 MB nicht entgegengenommen werden.

Weniger anzeigen

Volljuristen/innen (m/w/d) (Vollzeit)

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für sofort oder später für unterschiedliche Aufgabenbereiche

Volljuristen/innen (m/w/d) (Vollzeit)

Anforderungen:

  • Volljuristen/innen (m/w/d) (8,00 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
  • Verständnis für politische Zusammenhänge
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenz
  • Fähigkeit, Positionen und Ergebnisse überzeugend darzustellen sowie in Verhandlungen ergebnisorientiert zu vertreten
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
Mehr anzeigen

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in der vierten Qualifikationsebene (BesGr. A 13). Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden gewährt.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München
E-Mail: bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Beachten Sie bitte dabei, dass E-Mails mit einem Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 MB nicht entgegengenommen werden.

Weniger anzeigen