Beamter/Beamtin (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat 52 „Regionale Wirtschaftsförderung, Europäische territoriale Zusammenarbeit INTERREG A“ in Vollzeit eine/n

Beamten/Beamtin (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene

Ihre Aufgaben:

  • Förderfachliche Koordination und Begleitung der Entwicklung und Einführung erforderlicher IT-Verfahren im Bereich der Bayerischen Regionalförderung
    insbesondere im Rahmen der Digitalisierung der Vollzugsprozesse
  • Grundsatzangelegenheiten der Richtlinien der Bayerischen Regionalförderung
  • Angelegenheiten des Fördervollzuges insbesondere von Sonderprogrammen der Bayerischen Regionalförderung
  • Analyse und Fördercontrolling der Förderergebnisse
  • Betreuung von Maßnahmen zur Aufbereitung der Förderergebnisse im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil:

  • Beamte/Beamtin (m/w/d) der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (nichttechnischer Verwaltungsdienst)
  • Rasche Auffassungsgabe und Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken
  • Hohe Belastbarkeit und hohes Maß an Selbständigkeit und Pragmatismus
  • Vorkenntnisse im Bereich der Förderung durch den Freistaat Bayern oder anderer Länder
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit
  • Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick.

Sie finden sich in dieser Stellenbeschreibung wieder? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrsanbindung. Beförderungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 13 gegeben. Zudem wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden i.H.v. derzeit 258,17 gewährt.

Darüber hinaus bieten wir:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kostenlose Parkplätze sowie abgesperrte Fahrradstellplätze
  • Ggf. Vergünstigung bei Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel durch das Job-Ticket
  • Betriebsarzt
  • Fitnessraum mit Duschen
  • Kantine.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Herderich (Tel. 089/2162-2690) und für personalrechtliche Fragen Frau Böhlert (Tel. 089/2162-2280) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis 12.6.2022 an:


Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
- Personalreferat -
80525 München

bewerbungen(at)stmwi.bayern.de

Beachten Sie bitte dabei, dass E-Mails mit einem Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 MB nicht entgegengenommen werden.

Karriere

Sie Sind auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Informieren Sie sich über weitere Stellenausschreibungen

Themen A-Z

Erfahren Sie mehr über die Themenschwerpunkte des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, alphabetisch sortiert von A bis Z