Gestalter im Team Energiewende Bayern

Bayern ist auf dem Weg in die saubere Energiezukunft von Morgen. Zahlreiche Akteure beweisen tagtäglich, dass die Energiewende in Bayern mit aller Kraft vorangetrieben wird. Ganz besonders herausragende Projekte und Akteure unserer Energiezukunft zeichnet das Bayerische Wirtschaftsministerium als „Gestalter im Team Energiewende Bayern“ aus.

Was qualifiziert einen Gestalter?

  • Uneingeschränkter Leuchtturm-Charakter
  • Herausragender Beitrag zur Energiewende in Bayern
  • Aktuelles, innovatives Projekt
  • Zielgruppen: Kommunen, Bürger, Unternehmen, Verbände, Forschungseinrichtungen

Das Wirtschaftsministerium verleiht ausgewählten Akteuren die Auszeichnung, um Gleichgesinnte zum Nachahmen zu motivieren, die Vielfalt an Leuchtturm-Projekten zu zeigen und die Energiewende voranzubringen. Die Auswahl trifft Herr Staatsminister Aiwanger. Eigenständige Bewerbungen sind nicht vorgesehen.

Die Auszeichnung stellt eine Weiterentwicklung der Kampagne „Gestalter der Energiewende“ PDF (1,97 MB) dar, welche vor allem in den Jahren 2014 – 2018 verliehen wurde.

Ausgezeichnete Gestalter im Team Energiewende Bayern

Gemeinde Fuchstal

Die Gemeinde Fuchstal setzt die dezentrale Energiewende als beispielhafter Vorreiter und mit enormen Engagement erfolgreich um:

Die Gemeinde Fuchstal setzt die dezentrale Energiewende als beispielhafter Vorreiter und mit enormen Engagement erfolgreich um
v. l. n. r.: Bürgermeister Erwin Karg, Geschäftsstellenleiter Gerhard Schmid, Mitarbeiterin des Ingenieurbüros Sing Kristina Willkomm, Mitarbeiterin der Geschäftsstelle Fuchstal Eva Sporer, Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger © StMWi/E. Neureuther