Rechtsvorschriften

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) (PDF auf externem Server) ist ein wesentlicher Teil des deutschen Energiesparrechts und dient der Umsetzung der europäischen Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. Sie trat erstmals am 01. Februar 2002 in Kraft und löste die bis dahin maßgebliche Wärmeschutzverordnung (WSchVO) und die Heizungsanlagen-Verordnung (HeizAnlV) ab.

Die Anforderungen der EnEV gelten vor allem für Neubauten und grundlegende Sanierungsmaßnahmen. Bei bestehenden Gebäuden gibt es zudem bestimmte Nachrüstpflichten.